Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   n-tv.de
   finanztrends.info
   VEH Pre-IPO-News
   Börsentermine - täglich
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
RWE gibt Gas im Bereich Erneuerbare Energien - Aktienanalyse
  2020-02-24T21:16:13+01:00
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - RWE-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die RWE St.-Aktie (ISIN: DE0007037129, WKN: 703712, Ticker-Symbol: RWE, Nasdaq OTC-Symbol: RWNFF) unter die Lupe. Im Zuge der zunehmenden Angst im Zusammenhang mit dem Coronavirus habe es am Montag auch die Aktie der zuletzt extrem starken
Alibaba Group Holding: Das stimmt optimistisch - Kaufen! Akt...
  2020-02-24T20:56:14+01:00
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Alibaba Group Holding-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Lars Friedrich vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Onlineriesen Alibaba Group Holding Ltd. (ISIN: US01609W1027, WKN: A117ME, Ticker-Symbol: AHLA, NYSE-Symbol: BABA) unter die Lupe. [mehr]  
2U Inc. - der Bildungs-Konzern bereitet den Breakout vor!
  2020-02-24T20:45:00+01:00
Breakout Trading-Strategie Symbol: TWOU ISIN: US90214J1016 Rückblick: 2U Inc. ist ein Unternehmen für Bildungstechnologie, das Verträge mit gemeinnützigen Hochschulen und Universitäten abschließt, um Online-Studiengänge anzubieten. Die Aktie verlor nach zwei Down-GAPS im letzten Jahr, vom Allzeithoch bei knapp 100 USD fast 90% an Wert. Danach versuchte die Aktie die Bodenbildung. Der Kurs
Deutsche Post-Aktie kommt deutlich unter Druck! Aktienanalys...
  2020-02-24T20:41:12+01:00
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - Deutsche Post-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Marion Schlegel vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Bonner Logistikkonzerns Deutsche Post AG (ISIN: DE0005552004, WKN: 555200, Ticker-Symbol: DPW, Nasdaq OTC-Symbol: DPSTF) unter die Lupe. [mehr]  
ADVA Optical Networking: Unsicherheit durch Corona - Aktiena...
  2020-02-24T20:41:12+01:00
Frankfurt (www.aktiencheck.de) - ADVA Optical Networking-Aktienanalyse von FMR Research: Felix Lutz, Analyst von FMR Research, bestätigt in einer aktuellen Aktienanalyse sein Anlagevotum für die Aktie des Glasfaser-Spezialisten ADVA Optical Networking SE (ISIN: DE0005103006, WKN: 510300, Ticker-Symbol: ADV, NASDAQ OTC-Symbol: ADVOF). [mehr]  
CTS EVENTIM-Aktie leidet besonders schwer unter Coronavirus ...
  2020-02-24T20:16:27+01:00
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - CTS EVENTIM-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Martin Mrowka vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Ticketing-Spezialisten CTS EVENTIM AG & Co. KGaA (ISIN: DE0005470306, WKN: 547030, Ticker-Symbol: EVD) unter die Lupe. Das Coronavirus breite sich in Norditalien aus. [mehr]  
Der neue Online Broker - Smartbroker
  2020-02-24T20:00:00+01:00
Wir bieten Ihnen eine Flatfee von 4 EUR pro Order an allen deutschen Börsenplätzen. Keine Tricks, keine versteckten Kosten. Garantiert. Smartbroker ist gewachsen aus Deutschlands größter Finanzcommunity und zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online. An allen deutschen Börsenplätzen können Sie jetzt ganz ohne Einschränkungen traden.
AIXTRON: Das Blatt hat sich gewendet - Aktienanalyse
  2020-02-24T19:51:16+01:00
Kulmbach (www.aktiencheck.de) - AIXTRON-Aktienanalyse von "Der Aktionär": Michael Schröder vom Anlegermagazin "Der Aktionär" nimmt in einer aktuellen Aktienanalyse die Aktie des Aachener Herstellers von LED-Produktionsanlagen AIXTRON SE (ISIN: DE000A0WMPJ6, WKN: A0WMPJ, Ticker-Symbol: AIXA, Nasdaq OTC-Symbol: AIXXF) unter die Lupe. [mehr]  
Marktgeflüster: Absturz und Trendbrüche!
  2020-02-24T19:48:00+01:00
Das war ein heftiger Tag für die Aktienmärkte: der Dax -4%, auch die Wall Street tief im Minus. Dabei waren die Aktienmärkte gewarnt: Anleihemärkte, Devisenmärkte und Rohstoffe hatten das kommende Unheil angezeigt - aber man wähnte sich aufgrund der Notenbanken unverwundbar und hatte sich viel zu weit von der Realwirtschaft entkoppelt. Während in Europa die Furcht
?EZB hört zu?: Lagarde verabschiedet die Unabhängigkeit der ...
  2020-02-24T18:35:18+01:00
Christine Lagarde ist keine gelernte Bankerin, sondern Politikerin. Und so agiert sie jetzt auch als Präsidentin der Europäischen Zentralbank. Die Nachricht, die sie heute verkünden ließ, mag als belanglose Kommunikationsmaßnahme erscheinen. Aber sie ist es nicht. Sie ist bezeichnend für den endgültigen Abschied von allem, was bei der Einrichtung der EZB und des Europäischen Währungssystems
 
Aktien New York Schluss: Virus sorgt für Talfahrt - Dow über...
  2020-02-24T22:26:11+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Das sich weltweit immer stärker ausbreitende Coronavirus hat am Montag die US-Börsen auf Talfahrt geschickt. Der Dow Jones Industrial , der vor rund zwei Wochen bei über 29 500 Punkten Rekordhöhe erreicht hatte, büßte mehr als 1000 Punkte ein und schloss unter der Marke von 28 000 Punkten. Letztlich beendete er den Tag mit minus 3,56 Prozent bei 27 960,80 Punkten auf dem
INDEX-MONITOR: Elmos Semiconductor ersetzt Adler Real Estate...
  2020-02-24T22:13:05+01:00
ZUG (dpa-AFX) - Die Übernahme von Adler Real Estate durch den Konkurrenten Ado Properties hat Konsequenzen für dessen SDax -Mitgliedschaft. Adler werde den Index mit Ablauf des 26. Februar verlassen, teilte der Indexanbieter Deutsche Börse am Montagabend in Zug mit. Dafür rückt Elmos Semiconductor in den SDax auf. Durch die Übernahme von Adler fällt dessen Streubesitz unter zehn Prozent,
US-Anleihen nach sehr kräftigem Anstieg wenig bewegt
  2020-02-24T21:35:10+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - US-Staatsanleihen haben sich am Montag im späteren Verlauf nach ihrem starken Anstieg zum Handelsauftakt nur wenig bewegt. Sorgen über eine zunehmende weltweite Ausbreitung des Coronavirus trieben die Anleger in staatliche Wertpapiere und brachten deren Renditen unter Druck, so dass der Zins für zehnjährige Treasuries auf den tiefsten Stand seit Mitte 2016 sackte. Anleihen
Devisen: Gestiegener Eurokurs im US-Handel wenig bewegt - Co...
  2020-02-24T21:00:21+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Eurokurs hat sich am Montag nach seinem Anstieg im US-Handel nur wenig bewegt. Rund eine Stunde vor dem Börsenschluss an der Wall Street kostete die Gemeinschaftswährung 1,0846 US-Dollar. Im frühen europäischen Geschäft hatte sie nur knapp über der Marke von 1,08 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank (EZB) setzte den Referenzkurs auf 1,0818 (Freitag: 1,0801)
Aktien New York: Coronavirus schickt Wall Street steil auf T...
  2020-02-24T20:13:24+01:00
NEW YORK (dpa-AFX) - Das sich weltweit immer stärker ausbreitende Coronavirus hat am Montag die US-Börsen auf Talfahrt geschickt. Der Dow Jones Industrial , der vor rund zwei Wochen bei über 29 500 Punkten Rekordhöhe erreicht hatte, sackte zeitweise um mehr als 1000 Punkte ab. Nun kämpft er um die Marke von 28 000 Punkten und stand rund zwei Stunden vor Handelsschluss mit 3,36 Prozent im Minus
Der neue Online Broker - Smartbroker
  2020-02-24T20:00:00+01:00
Wir bieten Ihnen eine Flatfee von 4 EUR pro Order an allen deutschen Börsenplätzen. Keine Tricks, keine versteckten Kosten. Garantiert. Smartbroker ist gewachsen aus Deutschlands größter Finanzcommunity und zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online. An allen deutschen Börsenplätzen können Sie jetzt ganz ohne Einschränkungen traden.
ROUNDUP/Aktien Europa Schluss: Coronavirus in Italien löst B...
  2020-02-24T18:47:20+01:00
PARIS/LONDON (dpa-AFX) - Die zunehmend die gesamte Welt erfassende Ausbreitung des Coronavirus hat am Montag die Börsen in Europa steil auf Talfahrt geschickt. Anleger, die bislang überraschend gelassen geblieben waren, reagierten vor allem geschockt über mehrere virusbedingte Todesfälle in Norditalien. Der EuroStoxx 50 fiel um 4,01 Prozent auf 3647,98 Punkte, nachdem er zum US-Handelsstart
Aktien Osteuropa Schluss: Kräftige Verluste - Moskauer Börse...
  2020-02-24T18:26:26+01:00
MOSKAU/BUDAPEST/PRAG/WARSCHAU (dpa-AFX) - An den wichtigsten osteuropäischen Börsen ist am Montag Panik über die Verbreitung des Coronavirus aufgekommen. Die Sorgen der Anleger über die wirtschaftlichen Folgen der sich weltweit ausbreitenden Epidemie ließen die Börsen einbrechen. Von China ausgegangen, greift die neuartige Lungenkrankheit inzwischen auf immer mehr Ländern über, auch Europa
Deutsche Anleihen: Virus-Krise sorgt für deutliche Kursgewin...
  2020-02-24T18:24:35+01:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Kurse deutscher Bundesanleihen haben am Montag deutlich zugelegt. Die jüngste Zuspitzung der Coronavirus-Krise sorgte für eine verstärkte Nachfrage nach vergleichsweise sicheren Anlagen. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future stieg bis zum späten Nachmittag um 0,34 Prozent auf 175,52 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen fiel auf minus 0,48
Aktien Frankfurt Schluss: Alarmstimmung wegen rasanter Virus...
  2020-02-24T18:12:19+01:00
FRANKFURT (dpa-AFX) - Die rasche Ausbreitung des Coronavirus in Ländern außerhalb Chinas hat zum Wochenauftakt den deutschen Aktienmarkt in die Tiefe gerissen. Von der Rekordlaune der vergangenen Wochen war nichts mehr zu spüren. Der Dax rutschte am Montag zeitweise unter die runde Marke von 13 000 Punkten auf den tiefsten Stand seit Ende Januar, bevor er mit minus 4,01 Prozent auf 13 035,24
   
Elliott Wellen Analyse: Corona-Virus zwingt DAX in die Korre...
  2020-02-24T20:27:00+01:00
Die kurze Einschätzung der Lage Die Ankunft des Corona-Virus in Italien zwingt den DAX in die überfällige Korrektur. Der DAX sollte nun auf dem Weg zur hellblauen 0-b-Linie sein, auch wenn eine letzte Hürde noch bei 12598 zu meistern ist. Der 60 Min. Chart zeigt den Verlauf des DAX in den letzten vier Wochen. Der DAX steckt mitten in der blauen 2 aus dem Tageschart mit einem Ziel zwischen
Der neue Online Broker - Smartbroker
  2020-02-24T20:00:00+01:00
Wir bieten Ihnen eine Flatfee von 4 EUR pro Order an allen deutschen Börsenplätzen. Keine Tricks, keine versteckten Kosten. Garantiert. Smartbroker ist gewachsen aus Deutschlands größter Finanzcommunity und zugeschnitten auf Ihre Bedürfnisse. Handeln Sie Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online. An allen deutschen Börsenplätzen können Sie jetzt ganz ohne Einschränkungen traden.
DAX Chartanalyse: DOW DAX der gewollte Absturz
  2020-02-24T18:39:00+01:00
An der 13800 war der DAX mehrmals gescheitert, entsprechend enttäuschend waren die Anleger. Wichtig waren die 13450, aber die wurden mit einem Gap unterschritten, schliesslich darf die Masse ja nie dabei sein. Man sieht, wie wichtig bestimmte Marken sind. Es hat sich etwas entscheidendes geändert. Nämlich die globale Situation. Angst darf man nicht vor dem Virus haben, sondern vor dem, was die Politiker
151 Aktien haben die 38-Tageslinie nach oben/unten durchbroc...
  2020-02-24T18:15:07+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Kreuzen der 38 T Linie. Signal Cross Over ALNO hat die 38-Tageslinie bei 0,00? nach oben durchbrochen am 24.02.2020. Zu allen Chartsignalen von ALNO CME Group Registered (A) hat die 38-Tageslinie bei 209,00$ nach oben durchbrochen am 24.02.2020. Zu allen
110 Aktien bilden ein Candlestick Hammer Umkehrsignal aus
  2020-02-24T16:25:06+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Candlestick Hammer. Candlestick Hammer ADVA Optical Networking hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 6,00? am 24.02.2020 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von ADVA Optical Networking ALBIS Leasing hat ein Candlestick Hammer Umkehrsignal bei 3,00? am 24.02.2020
19 Aktien haben den langfristiger Aufwärtstrend nach unten g...
  2020-02-24T15:30:07+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: Langfristiger Aufwärtstrend nach unten gebrochen. Aufwärtstrend gebrochen DAX hat den langfristiger Aufwärtstrend bei 13.228,00? am 24.02.2020 nach unten gebrochen. Zu allen Chartsignalen von DAX DMG MORI hat den langfristiger Aufwärtstrend bei 42,00?
Newmont: Achtung am 38,2 Prozent Fibo!
  2020-02-24T14:04:39+01:00
Ein Blick auf den Kursverlauf seit Sommer 2015 offenbart nach einem vorausgegangenen Abwärtstrend wieder eine Aufwärtsbewegung, diese reichte nur ein Jahr später auf ein Verlaufshoch von 46,07 US-Dollar aufwärts. Grob zusammen gefasst waren die letzten drei Jahre von einer volatilen Seitwärtsbewegung geprägt, erst Ende 2019 konnte eine dynamische Aufwärtsbewegung starten und in der abgelaufenen
S&P500 vor langem Kursrücklauf?
  2020-02-24T14:00:02+01:00
Am heutigen Montag notiert der Index vorbörslich erneut deutlich tiefer im Bereich von 3.250 Punkten. Unter 3.200 Punkten dürfte der S&P500 Kurs auf die runde Marke von 3.000 Punkten nehmen. Solange der Index nun unter 3.300 Punkten notiert, ist direkt mit weiter fallenden Kursen zu rechnen. Trading-Strategie: 1. Langfristige Short-Position zwischen 3.370 und 3.400 Punkten
DAX mit Kurseinbruch
  2020-02-24T14:00:00+01:00
Solange der DAX nun unter 13.320 Punkten notiert, ist mit einem Kursrückgang bis 13.000 Punkten zu rechnen. Darunter würde der Bereich um 12.800 Punkte folgen. Erst über 13.320 Punkten hätte der DAX die Chance zu einer Stabilisierung. Allerdings hat sich die Chartlage mit dem Kursrutsch erneut deutlich eingetrübt. Der DAX dürfte nun vom langfristigen Fibonacci-Fächer im Monatschart
18 Aktien haben ein neues 52-Wochentief erreicht
  2020-02-24T13:30:07+01:00
Hier finden Sie eine Auflistung der Aktien mit dem Signal: 52-Wochentief. 52-Wochentief BP hat ein neues 52-Wochentief bei 5,00? am 24.02.2020 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von BP Biotest hat ein neues 52-Wochentief bei 18,00? am 24.02.2020 ausgelöst. Zu allen Chartsignalen von Biotest