Zurück  F R E E S T I L E - Community > Sport - Talk > Pokal-Wettbewerbe
Benutzername
Kennwort


Antwort
Thema gelesen: 11051 x | Antworten: 166 | online: 0 Themen Tools durchsuchen Anzeige Modus

Alt 13.03.2009, 16:38  #41
mikka
HSV-Fan
 
mikka's Benutzerbild
 
Dabei seit: 17 Nov 2008
Beiträge: 2.226
Standard Re: UEFA Pokal

Ja Ja,das Ergebnis war schon recht enttäuschend,doch habe ich den Spiesrutenlauf auf der Arbeit gegen meine lieben türkischen Mitarbeiter mit einem guten Slogan recht heil überstanden

am 19.03. da wirds cool......Auswärtssieg in Istanbul




nur der HSV!!!!!!!!!!
__________________
NUR DER HSV !!!!!!!!!!! NUR DER HSV !!!!!!!!!!NUR DER HSV !!!!!!!!!!!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser mikka die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
mikka ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 17.03.2009, 01:14  #42
kintal
VIP
 
kintal's Benutzerbild
 
Dabei seit: 05 Dec 2008
Beiträge: 5.536
Standard Re: UEFA Pokal

Ab Sommer: So läuft der neue Europapokal 13.03.2009

Französische Revolution: Uefa-Boss Michel Platini hat den Europapokal generalüberholt

Ab der Saison 2009/10 greifen für den Europapokal entscheidende Änderungen. Der Uefa-Cup bekommt ein völlig neues Gesicht. Seit November 2007 steht fest: Ab Sommer heißt der bisherige "Uefa-Cup" dann "Uefa Europa League". Und das ist nicht die einzige Änderung... Auch in der Champions League ändert sich einiges: Ab nächstem Jahr spielen etwa garantiert 17 Landesmeister in der Gruppenphase.

SPORT BILD entwirrt für Sie das neue Reglement und sagt, was sich ändert und was gleich bleibt.

Die neue Europa League


Gibt es eine neue Trophäe?

Nein. Nach wie vor wird um den bisherigen Uefa-Pokal gespielt.

Wie ist der Modus?

Ab Sommer 2010 besteht die Gruppenphase aus 12 Gruppen à vier Mannschaften - nicht wie bisher in der Zwischenrunde aus acht Gruppen à fünf Teams. Dafür spielt jeder gegen jeden einmal zu Hause und einmal im fremden Stadion. Die bisherige erste K.o.-Runde entfällt. Der Wettbewerb beginnt direkt mit der Gruppenphase - also wie in der Champions League.
Die beiden Gruppenbesten kommen weiter in die K.o.-Phase. Die Dritt- und Viertplatzierten sind ausgeschieden.

Anzeige

Wie sieht die K.o.-Phase aus?

Genau wie bisher. Erst findet die Runde der letzten 32 Teams statt, das sogenannte Sechzehntelfinale. Das Feld setzt sich aus den 12 Gruppensiegern und 12 Gruppenzweiten sowie den Gruppendritten aus den acht Gruppen der Champions League zusammen.
Gespielt wird in Hin- und Rückspiel. Dann folgen Achtel-, Viertel- und Halbfinale sowie das Finale. Das Endspiel besteht weiter nur aus einer einzigen Partie, die auf neutralem Boden ausgetragen wird. Erster Endspielort der Europa League ist am 12. Mai 2010 das Stadion in Hamburg.

Wann wird gespielt?

Von wegen Verlierer-Cup: Die neue Europa-Liga soll der Königsklasse Konkurrenz machen

In Wochen mit Champions-League-Spieltagen am Donnerstagabend und in Wochen ohne Champions League mittwochs und donnerstags. Zwei grundsätzliche Anstoßzeiten sind vorgesehen: 19 Uhr und 21.05 Uhr. Das Finale findet an einem Mittwoch um 20.45 Uhr statt.

Bleibt es dabei, dass der DFB-Pokalsieger automatisch qualifiziert ist?

Ja und nein. Der DFB-Pokalsieger ist dabei, aber er ist nicht automatisch für die Gruppenphase gesetzt, sondern er steigt in der Play-off-Runde vor der Gruppenphase ein. Der Klub muss also einen Gegner in Hin- und Rückspiel bezwingen, um die Gruppenphase zu erreichen.
Sollte sich der DFB-Pokalsieger - auch das bleibt gleich - schon für Europa qualifiziert haben, rückt der Finalist des DFB-Pokals nach.

Wann müssen die deutschen Teams in die Qualifikation einsteigen?

Mit dem Liga-Fünften muss die erste deutsche Mannschaft in der dritten Qualifikations-Runde ran. Der DFB-Pokalsieger sowie der Liga-Vierte steigen in der 4. Quali-Runde (den sogenannten Play-offs) ein.
Die Quali ist kompliziert.
Welche Klubs wann einsteigen müssen, hängt von der Position ihres Verbandes in der Uefa-Fünfjahreswertung ab.

Hier geht´s weiter für die, dies es genau wissen wollen:
So läuft die Quali für die Europa League


Hier geht´s zum Terminplan der ersten Europa League 2009/10

Die neue Champions League

Gibt es auch Änderungen für die Champions League?

Auch die Champions League wird verändert - 17 Landesmeister sind in Zukunft garantiert


)

Ja. Das Format mit einer ersten Phase mit acht Gruppen à vier Teams und einer darauf folgenden K.o.-Phase ab dem Achtelfinale bleibt zwar bestehen, aber das Teilnehmerfeld setzt sich ganz anders zusammen. 22 Mannschaften inklusive Titelverteidiger qualifizieren sich ab der Saison 2009/10 direkt für die Champions League - vorher waren es nur 16.
Und zwar haben die drei Ligen mit dem höchsten Uefa-Koeffizienten in der Fünfjahres-Wertung drei feste Starter. Die Ligen an Position vier bis sechs haben zwei feste Plätze. Die Bundesliga ist momentan Vierter. Der Deutsche Meister und der Vize-Meister sind also weiterhin gesetzt. Und die Ligen an Position sieben bis zwölf haben je einen festen Startplatz. Das heißt: Es sind schon einmal zwölf europäische Meister gesetzt.

Die restlichen zehn Starter setzen sich aus zwei Runden wie folgt zusammen.

Die Meisterrunde: Die Meister der Ligen an Position 13 bis 52 der Uefa-Fünfjahres-Wertung spielen untereinander in drei Quali-Phasen zehn Teilnehmer an den Play-offs aus. Mit den fünf Siegern nach Hin- und Rückspiel sind für die Gruppenphase der Champions League dann weitere fünf Landesmeister qualifiziert.

Die Verfolgerrunde: Der Drittplatzierte der Liga an Position sechs der Uefa-Fünfjahreswertung sowie die Zweiten der Ligen an Postion 7 bis 15 steigen direkt in die 3. Quali-Runde ein und ermitteln in K.o.-Spielen fünf Teilnehmer an den Play-offs aus. Die bekommen es dann mit den Vierten der drei Topligen sowie den Dritten der Ligen vier und fünf im Ranking zu tun. Hier steigt also der Drittplatzierte der Bundesliga ein. Die fünf Sieger der Play-offs nach Hin- und Rückspiel qualifizieren sich ebenfalls für die Gruppenphase der Königsklasse.

Wichtig: Die Verlierer der dritten Quali-Runden beider Wege kommen in die Play-offs zur Europa League. Die Verlierer der Play-offs zur Champions League kommen direkt in die Gruppenphase der Europa League.

Hier geht´s zum Terminkalender der neuen Champions League

Zusammenfassung: Wann steigen die deutschen Klubs ein?

Der Deutsche Meister und der Tabellenzweite der abgelaufenen Saison steigen direkt in der Gruppenphase der Champions League ein.

Der Tabellendritte des Vorjahres muss in den Play-offs des Quali-Weges der Best-Platzierten ran. Gewinnen Sie, stehen Sie in der Gruppenphase der Champions League. Scheitern Sie, stehen Sie in der Gruppenphase der Europa League.

Der Tabellenvierte des Vorjahres und der DFB-Pokalsieger müssen in den Play-offs zur Europa League ran. Gewinnen Sie, stehen Sie in der Gruppenphase der Europa League. Scheitern Sie, war es das mit dem Europapokal.

Der Tabellenfünfte des Vorjahres muss in der 3. Quali-Runde zur Europa League einsteigen. Gewinnen Sie, müssen Sie noch die Play-offs zur Europa League überstehen, um an der Gruppenphase der Europa League teilnehmen zu dürfen. Scheitern Sie, sind sie sofort draußen.
__________________
Das beste am Norden, ist unser Hamburger SV
HSV Handball CL Sieger
http://www.reeperbahn-hamburg.com/ Ohne Glaube keine Auferstehung!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser kintal die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
kintal ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 17.03.2009, 14:05  #43
kintal
VIP
 
kintal's Benutzerbild
 
Dabei seit: 05 Dec 2008
Beiträge: 5.536
Standard Re: UEFA Pokal

http://www.hsv3000.de/countdown.html
.....
Galatasaray & HSV
__________________
Das beste am Norden, ist unser Hamburger SV
HSV Handball CL Sieger
http://www.reeperbahn-hamburg.com/ Ohne Glaube keine Auferstehung!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser kintal die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
kintal ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 17.03.2009, 17:10  #44
Dillgurke
 
Dabei seit: 19 Nov 2008
Beiträge: 1.760
Standard Re: UEFA Pokal

Gut kintal,Deine berichterstattung über die Europäischen Wettbewerbe,so kann sich jeder genau erkundigen,danke!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Dillgurke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Dillgurke ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 17.03.2009, 18:02  #45
kintal
VIP
 
kintal's Benutzerbild
 
Dabei seit: 05 Dec 2008
Beiträge: 5.536
Standard Re: UEFA Pokal

Zitat:
Original geschrieben von Dillgurke
Gut kintal,Deine berichterstattung über die Europäischen Wettbewerbe,so kann sich jeder genau erkundigen,danke!



Ich weiss zwar das solch lange Texte wenig gelesen werden.
Aber die ganze Litanei, ist aussagekräftig und sehr interessant für die
kommende Saison, wie sich dann unsere Mannschaften durchschlagen müssen.

Den kommenden Modus haben wir somit hier schon mal in den Akten.
__________________
Das beste am Norden, ist unser Hamburger SV
HSV Handball CL Sieger
http://www.reeperbahn-hamburg.com/ Ohne Glaube keine Auferstehung!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser kintal die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
kintal ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 17.03.2009, 23:49  #46
Angie
Sport-Team
 
Angie's Benutzerbild
 
Dabei seit: 16 Nov 2008
Ort: Buchholz/Nordheide
Beiträge: 8.163
Standard Re: UEFA Pokal

Haben wir denn schon den ersten April????????


Skandal oder Bluff? Werder-Gegner will freiwillig ausschieden

Etienne-Trainer sagt: Uefa Cup ist lästig


Ein grandioser Bluff oder eine große Schweinerei?
Der AS St. Etienne will im Rückspiel gegen Werder Bremen (morgen, 20.30 Uhr, live ARD und im BILD.de Live-Ticker) freiwillig aus dem Uefa-Cup ausscheiden.


Trainer Alain Perrin in der Sportzeitung L‘Equipe: „Der Uefa-Cup ist so eine lästige Aufgabe. Wir werden im Spiel gegen Werder gar nicht versuchen, die nächste Runde zu erreichen.“

Das geplante Aus begründet Perrin so: „Immer wenn wir auf internationaler Bühne gespielt haben, reichte es für uns im nächsten Ligaspiel nur zu einem Remis oder einer Niederlage.“

Frankreichs Rekordmeister St. Etienne (zehn Titel) ist nach dem 0:1 in Grenoble auf Abstiegsplatz 18 zurückgefallen..

Perrin: „Wenn wir das Uefa-Cup-Viertelfinale erreichen, sind wir in echter Gefahr. Ich will nicht, dass wir aufgrund des Uefa-Pokals weiter Punkte verschwenden.“ Gestern Abend ruderte er etwas zurück: „Wir werden um das Viertelfinale kämpfen.“ Wie reagiert Werder (Hinspiel 1:0)?

Torwart Tim Wiese: „Danke schön! Ich würde ihnen ohnehin ans Herz legen, sich auf die Liga zu konzentrieren...“


Sportchef Klaus Allofs: „Es ist eine Anweisung des Trainers, die von den Spielern bestimmt nicht berücksichtigt wird. Die werden trotzdem alles geben, um in die nächste Runde zu kommen.“


Trainerfuchs Perrin holte 2007 mit Sochaux den Pokal, 2008 mit Lyon die Meisterschaft.


Allofs: „Wir werden unsere Spieler darauf vorbereiten. Sie dürfen sich nicht zu sicher fühlen!“





Der hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank.


Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Angie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Angie ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 18.03.2009, 10:26  #47
Dillgurke
 
Dabei seit: 19 Nov 2008
Beiträge: 1.760
Standard Re: UEFA Pokal

Zitat:
Original geschrieben von kintal
Ich weiss zwar das solch lange Texte wenig gelesen werden.
Aber die ganze Litanei, ist aussagekräftig und sehr interessant für die
kommende Saison, wie sich dann unsere Mannschaften durchschlagen müssen.

Den kommenden Modus haben wir somit hier schon mal in den Akten.
Also ich lese das schon,zumal ich mir diese Woche keine Sport Bild holte,aber auch sonst gibt es oft genug interessante Sachen zu lesen,man kann ja nicht alles im Internet finden,deshalb finde ich Deine texte schon ok.
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Dillgurke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Dillgurke ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 18.03.2009, 10:27  #48
Dillgurke
 
Dabei seit: 19 Nov 2008
Beiträge: 1.760
Standard Re: UEFA Pokal

Zitat:
Original geschrieben von Angie
Haben wir denn schon den ersten April????????


Skandal oder Bluff? Werder-Gegner will freiwillig ausschieden

Etienne-Trainer sagt: Uefa Cup ist lästig


Ein grandioser Bluff oder eine große Schweinerei?
Der AS St. Etienne will im Rückspiel gegen Werder Bremen (morgen, 20.30 Uhr, live ARD und im BILD.de Live-Ticker) freiwillig aus dem Uefa-Cup ausscheiden.


Trainer Alain Perrin in der Sportzeitung L‘Equipe: „Der Uefa-Cup ist so eine lästige Aufgabe. Wir werden im Spiel gegen Werder gar nicht versuchen, die nächste Runde zu erreichen.“

Das geplante Aus begründet Perrin so: „Immer wenn wir auf internationaler Bühne gespielt haben, reichte es für uns im nächsten Ligaspiel nur zu einem Remis oder einer Niederlage.“

Frankreichs Rekordmeister St. Etienne (zehn Titel) ist nach dem 0:1 in Grenoble auf Abstiegsplatz 18 zurückgefallen..

Perrin: „Wenn wir das Uefa-Cup-Viertelfinale erreichen, sind wir in echter Gefahr. Ich will nicht, dass wir aufgrund des Uefa-Pokals weiter Punkte verschwenden.“ Gestern Abend ruderte er etwas zurück: „Wir werden um das Viertelfinale kämpfen.“ Wie reagiert Werder (Hinspiel 1:0)?

Torwart Tim Wiese: „Danke schön! Ich würde ihnen ohnehin ans Herz legen, sich auf die Liga zu konzentrieren...“


Sportchef Klaus Allofs: „Es ist eine Anweisung des Trainers, die von den Spielern bestimmt nicht berücksichtigt wird. Die werden trotzdem alles geben, um in die nächste Runde zu kommen.“


Trainerfuchs Perrin holte 2007 mit Sochaux den Pokal, 2008 mit Lyon die Meisterschaft.


Allofs: „Wir werden unsere Spieler darauf vorbereiten. Sie dürfen sich nicht zu sicher fühlen!“





Der hat doch nicht mehr alle Tassen im Schrank.


Die Franzmänner spinnen doch!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Dillgurke die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Dillgurke ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 18.03.2009, 12:25  #49
kintal
VIP
 
kintal's Benutzerbild
 
Dabei seit: 05 Dec 2008
Beiträge: 5.536
Standard Re: UEFA Pokal

Das hat Perrin schon längst wiederrufen, angeblich wurde er falsch zitiert.
__________________
Das beste am Norden, ist unser Hamburger SV
HSV Handball CL Sieger
http://www.reeperbahn-hamburg.com/ Ohne Glaube keine Auferstehung!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser kintal die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
kintal ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 18.03.2009, 12:29  #50
kintal
VIP
 
kintal's Benutzerbild
 
Dabei seit: 05 Dec 2008
Beiträge: 5.536
Standard Re: UEFA Pokal

Stehen Champions League und UEFA Cup vor dem Aus?


Laut „France Football“ diskutiert die Interessenvertretung der europäischen Fußball-Vereine (ECA) die Gründung einer Super League ab der Saison 2012/13. Sie soll die beiden bisherigen europäischen Wettbewerbe ersetzen und den Klubs höhere Einnahmen verschaffen.

Der Plan sieht vor, dass die Super League in drei Staffeln aufgeteilt wird. Gespielt werden soll jede Woche. Um Termin-Stress zu vermeiden, sollen die nationalen Ligen auf 16 Klubs reduziert werden.

Der Unsinn könnte ebenso von Hoeneß kommen.
__________________
Das beste am Norden, ist unser Hamburger SV
HSV Handball CL Sieger
http://www.reeperbahn-hamburg.com/ Ohne Glaube keine Auferstehung!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser kintal die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
kintal ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
AntwortSeite neu laden


Themen Tools  durchsuchen 
durchsuchen:

Erweiterte Suche
Anzeige Modus  Dieses Thema bewerten 
Dieses Thema bewerten:

Forum Regeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.

vB code ist An
Smilies sind An
[IMG] code ist An
HTML code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeiten sind WEZ +1 Stunde(n). Es ist 11:04 Uhr.


© copyright: imagine grafik - dtp - screendesign
Powered by: vBulletin Version 3.0.7
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.