Zurück  F R E E S T I L E - Community > Sport - Talk > 2. und 3. Bundesliga
Benutzername
Kennwort


Antwort
Thema gelesen: 2109 x | Antworten: 0 | online: 0 Themen Tools durchsuchen Anzeige Modus

Alt 11.03.2009, 01:21  #1
Angie
Sport-Team
 
Angie's Benutzerbild
 
Dabei seit: 16 Nov 2008
Ort: Buchholz/Nordheide
Beiträge: 8.340
Ausschreitungen beim HFC-Spiel

Böller im Po ins Stadion geschmuggelt!


Die Randale-Idioten aus dem Kurt-Wabbel-Stadion. Sie wollen Chaos und Gewalt um jeden Preis. So wie letzten Sonntag beim HFC-Spiel gegen Magdeburg. Jetzt kam heraus: Sie begeben sich sogar in Lebensgefahr, um ihre Munition unbemerkt auf die Ränge zu schmuggeln. HFC-Präsident Schädlich: „Manche verstecken die Böller sogar in Körperöffnungen...“

In den Tagen vor dem Lokal-Derby war das gesamte Stadion nach verdächtigen Gegenständen durchsucht worden. Vor dem Anpfiff gab es sogar vierfache Einlass-Kontrollen. Doch wie gelangten Nebeltöpfe, Leuchtraketen und Böller unter den Augen der Ordner ins KWS?

Dr. Michael Schädlich beklagt: „Das Alter des Stadions und das riesige Gelände lassen keine hundertprozentige Sicherheit zu. Die kriminelle Energie bringt diese Leute dazu, Pyrotechnik zu vergraben, in den Schuhen oder in Körperöffnungen zu verstecken.“

Klartext: Böller werden im Po ins Stadion geschmuggelt!

Die Chaoten nutzen jede Gelegenheit. Der HFC-Chef: „Es wurde sogar Pyrotechnik unter den Bierwagen entdeckt.“

Der HFC will mit aller Härte gegen die Chaoten vorgehen. Schädlich: „Für so etwas gibt es absolut keine Toleranz. Wir werden uns zusammensetzen und unser Sicherheitskonzept überdenken. Wir ziehen die Stadionverbote für Randalierer, die identifiziert werden konnten, gnadenlos durch.“

Wird es vor den nächsten HFC-Spielen etwa Nacktkontrollen gegen Böller-Chaoten geben? Beim DFB-Pokalspiel Dresden gegen Nürnberg vor vier Jahren mussten sich Fans in einem Zelt entblößen und untersuchen lassen.


Ein Polizeisprecher dazu: „Solche Maßnahmen werden wegen der Unverhältnismäßigkeit der Mittel vorerst nicht in Erwägung gezogen. Solche Untersuchungen stellen immerhin einen schwerwiegenden Eingriff in die Persönlichkeitsrechte dar.“


NUR KRANKE----NORMAL IST SOWAS NICHT------
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Angie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Angie ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
AntwortSeite neu laden


Themen Tools  durchsuchen 
durchsuchen:

Erweiterte Suche
Anzeige Modus  Dieses Thema bewerten 
Dieses Thema bewerten:

Forum Regeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.

vB code ist An
Smilies sind An
[IMG] code ist An
HTML code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeiten sind WEZ +2 Stunde(n). Es ist 01:18 Uhr.


© copyright: imagine grafik - dtp - screendesign
Powered by: vBulletin Version 3.0.7
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.