Alt 05.04.12, 18:41
Standard Gold(aktien) - Eine einmalige Chance?
Beitrag gelesen: 758 x 

Am Mittwoch war es wieder soweit. Jeder, der der Meinung ist, dass am Goldpreis von interessierter Seite gedreht wird, sah sich hinreichend bestätigt. Während das FED-Sitzungsprotokoll gerade veröffentlicht wurde und nahezu jeder noch damit beschäftigt war, dieses zu interpretieren und sich eine Meinung über die gemachten Aussagen zu bilden, wurde am Terminmarkt bereits eine Meinung gemacht, denn unter großem Handelsvolumen kam die Abwärtsspirale ins Rollen und riss Stopplossorders mit sich, so dass sich eine ansehnliche Dynamik kreierte.

Um es salopp zu formulieren: Wieder einmal bekam der Goldpreis in einer entscheidenden Situation eins auf den Deckel. Wie ist die aktuelle Situation nun zu bewerten? Dass offensichtlich immer mehr Leser der Meinung sind, dass man die tiefen Kurse bei Gold(aktien) und Silber(aktien) für langfristig orientierte Käufe nutzen sollte, bemerken wir daran, dass das Interesse an unserem in Kürze erscheinenden SilberaktienJournal sehr groß ist. Wir haben uns daher dazu entschlossen, diesem SilberaktienJournal noch ein GoldaktienJournal folgen zu lassen. Beide können von interessierten Lesern unter RohstoffJournal.de angefordert werden.

SilberaktienJournal

GoldaktienJournal

Wer am Mittwoch über die Zeilen des FED-Protokolls huschte, fand keine neuen Hinweise für ein QE 3 und wurde ggf. enttäuscht. Gleichzeitig nahmen die Dinge am Terminmarkt ihren Lauf. Psychologischer Druck baute sich über die fallenden Gold-Notierungen auf (und verstellte den Blick für das Wesentliche). In unseren Kommentierungen hatten wir immer wieder auf initiierte Korrekturen hingewiesen, die es am Goldmarkt gab, gibt und wohl noch eine Weile geben wird. Das damit verfolgte Ziel dürfte offenkundig sein.

Nun mag der eine oder andere über die fehlenden Aussagen zu einem QE 3 enttäuscht sein, doch nicht zu vergessen ist hierbei der Umstand, dass die Leitzinsen auf absehbarer Zeit auf dem Quasi-Null-Zins-Niveau bleiben (müssen). Und aus Sicht der FED ist es sogar verständlich, dass man neue Stimulierungsmaßnahmen nicht an die große Glocken hängt, wären sie doch so von geringerer Wirkung. An den positiven Aussichten für den Goldpreis hat sich auf lange Sicht nichts geändert.

Im Sog des fallenden Goldpreises riss es auch Silber mit nach unten. Die Aktienkurse der Edelmetallproduzenten gingen in die Knie. Für die erste Ausgabe unseres SilberaktienJournal hätten wir uns eigentlich keine besseren Rahmenbedingungen vorstellen können, denn das Chance-Risiko-Verhältnis vieler Gold- und Silberaktien ist derzeit exzellent. Nur, man muss sicherlich eine gewisse Ausdauer bei der ganzen Sache haben.

Nach dem Rücksetzer ringt Gold nun mit der Unterstützungszone um 1.620 US-Dollar. Den HUI hat es auf ein neues 52-Wochen-Tief gedrückt. Der XAU sieht auch nicht besser aus ... Wer antizyklisch und strategisch agiert, wird in den nächsten Tagen und Wochen Chancen geboten bekommen, wie man sie womöglich die nächsten Jahre nicht sehen wird.

Weitere Details und konkrete Handelsempfehlungen finden interessierte Leser in unseren börsentäglichen Publikationen und in unseren aktuellen ThemenJournalen (u.a. SilberaktienJournal und GoldaktienJournal) unter RohstoffJournal.de .
__________________
Die besten Gold- & Silberaktien - Jetzt in einem Report! RohstoffJournal.de
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser RohstoffJournal die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 08:11 Uhr.
Top 



copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]