Alt 19.07.12, 11:02
Standard Silber(aktien) - Darauf sollten Sie jetzt achten!
Beitrag gelesen: 1071 x 

Die Entwicklung des Edelmetalls in den letzten Handelstagen kann man sicherlich kurz und knapp, wie folgt zusammenfassen: Nach unten will es nicht (mehr) und nach oben kann es (noch) nicht. Silber ist seit geraumer Zeit (genauer seit Mitte Mai) in einer vergleichsweise engen Handelsspanne zwischen 26 und 29 US-Dollar gefangen...

Wenn man sich die abwartenden Bewegungen der letzten Tage ansieht, liegt der Schluss nahe, dass es in der nächsten Zeit wahrscheinlich zu einem stärken Impuls kommen wird. Die Frage, die sich daran natürlich anschließt: In welche Richtung könnte dieser dann gehen? Auf lange Sicht sehen wir Silber unverändert sehr bullisch. Kurzfristig könnten es jedoch beide Edelmetall noch einmal etwas rückläufig entwickeln. Wobei wir gleich anmerken möchten, dass wir das Abwärtspotential als sehr moderat einstufen. Dennoch könnte ein leichter Dip nach unten für den einen oder anderen Investor doch noch eine Gelegenheit sein, günstig in Gold-Aktien oder Silber-Aktien einzusteigen.

!! Die besten Goldaktien und Silberaktien auf einen Blick in unseren exklusiven Themenreporten - www.rohstoffjournal.de!

Die Korrektur der vergangenen Monate fiel stark aus und sie fiel überzogen aus. Gold- und Silberaktien sind daher unserer Auffassung nach zu billig und weisen derzeit interessante Kurschancen auf. Viele Silberaktien sind fundamental unterbewertet. In unseren beiden Themenreportreihen "GoldaktienJournal " und "SilberaktienJournal " stellen wir interessierten Lesern immer wieder aussichtsreiche Werte vor.. Leser können die aktuellen Themenreporte unter www.rohstoffjournal.de anfordern.

Silber leidet derzeit unter einem mauen konjunkturellen Umfeld und den (noch!) fehlenden Signalen hinsichtlich eines QE3-Programms durch die FED. Auch in der gestrigen Rede von Bernanke vor dem US-Kongress fehlten Hinweise darauf. Doch wir gehen fest davon aus, dass die FED noch einmal aktiv werden muss, um der schleppenden US-Konjunktur auf die Sprünge zu helfen. Der US-Arbeitsmarkt und der US-Immobilienmarkt geben derzeit ein fast schon desaströs zu nennendes Bild ab. Zudem steht noch eine Präsidentschaftswahl an. Der politische Druck auf die FED dürfte daher eher zunehmen. Wir erachten es als sehr wahrscheinlich, dass die FED in den nächsten Monaten noch einmal aktiv werden muss und die Märkte stimulieren wird. Sie wird nicht umhin kommen...

Betrachtet man Silber und den XAU charttechnisch fällt insbesondere beim XAU auf, dass sich dieser auf den Weg macht, noch einmal die Jahrestiefs zu testen. Ein erfolgreicher Test wäre ein kraftvolles technisches Signal und ließe eine deutliche Erholung des Sektors erwarten! Ein Durchbruch durch das Unterstützungsniveau wäre allerdings ein ebenso kraftvolles Signal; nur in die entgegengesetzt. Achten Sie daher darauf, wie sich Silber und XAU in den nächsten Tagen an ihren wichtigen Marken verhalten. Immerhin gibt es Unterstützung von der Saisonalität, denn Silber markiert im Juni/Juli seine saisonalen Tiefs... Gleiches gilt übrigens auch für Gold. Wenn es danach geht, ist der Zeitpunkt günstig, noch einmal bei Gold- und Silberaktien aktiv zu werden. Und wie heißt die alte Kaufmannsregel doch so schön: Der Gewinn liegt im Einkauf.

Weitere Details und konkrete Handelsempfehlungen finden interessierte Leser in unseren börsentäglichen Publikationen und in unseren aktuellen ThemenJournalen (u.a. SilberaktienJournal und GoldaktienJournal) unter www.rohstoffjournal.de !
__________________
Die besten Gold- & Silberaktien - Jetzt in einem Report! RohstoffJournal.de
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser RohstoffJournal die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 18:51 Uhr.
Top 



copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]