Alt 20.11.09, 15:30
DAX – Trendcheck
Beitrag gelesen: 1807 x 

Die nächste Korrektur läuft.

Der deutsche Aktienindex befindet sich wieder in einer interessanten Konstellation. Zeit für einen neuen Trendcheck. Wie sieht es derzeit aus, wie geht es weiter?

DAX - Stundenchart

Die Korrektur der letzten Tage macht die Anleger wieder spürbar nervöser. Dies ist erstaunlich. Der DAX hat bis zum heutigen Tagestief lediglich rund 38% des letzten Aufwärtsimpulses korrigiert. Zudem hat sich erneut eine kurzfristig negative Divergenz gebildet. Die von vielen erhoffte - oder auch befürchtete - Jahresendrallye ist noch längst nicht vom Tisch. Vergessen Sie nicht: Neue Bullenmärkte laufen nie linear nach oben. Immer wieder eingestreute Korrekturen sind dabei stets Nachkaufchancen und ein typischer Verlauf. Aufwärts mit Angst!




DAX - Tageschart

Der DAX hat bereits im Mai seinen primären Abwärtstrend nach oben brechen können. Das Tief im März hat alle technischen Bedingungen für das endgültige Tief des Bärenmarktes erfüllt. Panik, rekordhohe Volatilität und viele Zwangsverkäufe waren zu beobachten. Eine positive Divergenz hatte sich gebildet. In der Spitze konnte der DAX um bisher 64% seit dem 09. März zulegen. Wer hätte das für möglich gehalten? Heute wird über das nahende Ende dieser "Bärenmarktrallye" spekuliert. Betrachten Sie die Welt global. Sollte es sich bei dieser Aufwärtsbewegung nur um eine Bärenmarktrallye handeln, wäre dies die größte der Geschichte.




DAX - Monatschart

Der DAX hat rund die Hälfte seiner Verluste im Bärenmarkt wieder aufgeholt. Die bisherige V-förmige Erholung ist typisch für das Ende eines Bärenmarktes. Die Parallelen zur Situation 1929 ff., die viele Kommentatoren noch im Frühjahr für wahrscheinlich hielten, haben sich nicht bestätigt. Unseren bereits oft beschriebenen Vergleich mit der Situation 2003 ff. halten wir bei Grüner Fisher Investments - nach wie vor - für wesentlich wahrscheinlicher.




Wie geht es an den Märkten weiter? Fordern Sie sich jetzt unseren aktuellen Marktausblick an! (einfach hier anklicken). Finanzkrise ohne Ende? Wie geht es an den Märkten weiter? Wo liegen die Kursziele? Lesen Sie jetzt diese exklusive Studie, die gewöhnlich unseren Kunden vorbehalten ist. >> Aktueller Marktausblick << Zur kostenlosen Bestellung des aktuellen Marktausblicks hier anklicken.


Fazit

Die Investoren warten auf die obligatorische Jahresendrallye beim deutschen Aktienindex DAX. Vergessen Sie dabei nicht, dass der DAX seit seinem Tief im März gewaltig zulegen konnte. Der größte Teil der Aufwärtsbewegung 2009 liegt sicher bereits hinter uns. Ob es in den verbleibenden Wochen des Jahres 2009 noch einmal zu einer ausgedehnten Rally - oder eben auch nicht - kommen wird, spielt keine große Rolle. Die Welt endet nicht am 31.12.2009. Richten Sie Ihren Blick bereits jetzt auf das Jahr 2010!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Thomas Grüner die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 02:51 Uhr.
Top 



copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]