Alt 08.06.10, 19:48
Standard Der Preis der Angst
Beitrag gelesen: 1162 x 

Die Verunsicherung fordert einen hohen Preis.

Die Angst regiert unter den Investoren. Obwohl es kaum "echte" neue Meldungen gibt, hält das mediale Trommelfeuer an. Das Ende der Finanzwelt wie wir sie kennen, soll gekommen sein. Nie zuvor kursierten Gerüchte und wilde Verschwörungstheorien in diesem Ausmaß. Beteiligen Sie sich nicht an diesen zum großen Teil unsinnigen Ängsten und Befürchtungen. Fast alle diese Entwicklungen haben zwei Seiten. Derzeit wird fast immer nur die negative Seite gesehen. Zeit zum antizyklischen Optimismus!


NEU! Jetzt unsere kostenlose Prognose für 2010 anfordern. Wo liegen die Kursziele? Wie wird 2010 verlaufen? (einfach hier anklicken). Inflation? Währungskrise? Höhere Leitzinsen? Wo liegen die Gefahren? Lesen Sie jetzt unsere neue Jahresprognose 2010. >> Kapitalmarktprognose 2010 << Zur kostenlosen Bestellung der Prognose 2010 hier anklicken.


Neue Rekorde erreicht

Eine Auswirkung der Angst: Der Zinsrutsch hat sich in den letzten Tagen erneut verschärft. Über alle Laufzeiten sind die Renditen der Bundeswertpapiere erneut deutlich gestürzt. Die Flucht in deutsche Schuldtitel hält unvermindert an. Die Kurs-Gewinn-Verhältnisse haben analog zu dieser Entwicklung Rekordhochs erreicht.




NEU! Jetzt unsere kostenlose Studie zum Goldpreis anfordern. Welche erstaunlichen Parallelen gibt es? (einfach hier anklicken). Gold als Schutz vor Inflation? Wo liegen die Kursziele? Lesen Sie jetzt diese exklusive Studie, die gewöhnlich unseren Kunden vorbehalten ist. >> Aktuelle Gold-Studie << Zur kostenlosen Bestellung der Gold-Studie hier anklicken.


Fazit

Die derzeitigen Diskussionen um weitere Staatspleiten, Herabstufungen der Bonität und die allgemeine Schuldenkrise zehrt an den Nerven der Anleger. Der vermeintlich sichere Hafen der Anleihen wird gestürmt. Der Preis, den Anleger für diese "Sicherheit" zahlen ist hoch: Garantierte Mini-Renditen in den nächsten Jahren. Fast täglich werden neue Rekordtiefs erreicht. Ein guter Mix ist sicher die bessere Alternative. "Kaufe die Angst" ist in diesen Tagen angesagt!
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Thomas Grüner die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 18:58 Uhr.
Top 



copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [AGB / Datenschutz]