Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   news aktuell
      Ad-hoc-Meldungen,
      Politik, Unternehmen,
      Wissenschaft, Medien,
      Technologie, Umwelt,
      Biotechnologie, etc.
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   n-tv.de
   finanztrends.info
   VEH Pre-IPO-News
   Börsentermine - täglich
  ChartWare
   Marktüberblick
      Kaufsignale Top 5
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
   Analysen
      Chartanalyse
      Fibonacci
      Kerzencharts
      Trendlinien
      Indikatoren
      Interaktive Charts
      Kursdatenblatt
news aktuell
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
12.11.18   Die drei Belastungsfaktoren!  [Hebelzertifikate-Trader]
Es gibt aktuell drei Einflussfaktoren, welche auf das Gemüt der Anleger und damit auch auf die Kurse drücken. Bislang sind die sich daraus ergebenden Probleme eher im Hintergrund, könnten sich aber durchaus weiter zuspitzen: Protektionismus Mit der „America First“-Politik verfolgt US-Präsident Trump einen protektionistischen Ansatz mit Drohungen und Strafzöllen. Dabei hat sich bereits mit China ein wahrer Handelskrieg entwickelt und die Zinsen sind in einer atemberaubenden Bandbreite angehobe...      vollständigen Beitrag lesen
12.11.18   Die Märkte bleiben teuer – Sie brauchen Ged...  [Prof. Otte-Kolumne]
Sollten wir jetzt überhaupt noch investieren? Das ist eine sehr gute Frage, die zurzeit einige unserer Leser umtreibt. Eine hundertprozentige Absicherung in schwierigen Börsenphasen kann es natürlich nicht geben. Wir setzen auf herausragende Unternehmen, die wir zu einem günstigen Preis kaufen und bei Überbewertung durch den Markt verkaufen. In schwierigen Zeiten wie diesen sammeln wir auch Liquidität, um zuschlagen zu können, wenn die Kurse fallen. Dann freuen wir uns wie Kinder mit viel Taschengeld i...      vollständigen Beitrag lesen
10.11.18   So tickt die Börse: Zwischenwahlen führen z...  [Heibel-Ticker]
Die fulminante Erholungsrallye, die wir Ende November erleben durften, fand mit den US-Zwischenwahlen erst einmal ihr Ende. Es ist gekommen, wie es kommen musste: in Washington herrscht Gridlock, Stillstand. US-Präsident Donald Trump kann ohne die Demokraten keine neuen Gesetze mehr erlassen und auch keine neuen Projekte anstoßen, deren finanzielle Mittel nicht von Demokraten abgesegnet sind. Die Demokraten haben auf der anderen Seite aber nicht ausreichend Stimmen erhalten, um Trump bei den eingeschlagen...      vollständigen Beitrag lesen
10.11.18   Bayern Münchens Angstgegner – Ist Borussia ...  [Prof. Otte-Kolumne]
Am morgigen Samstag steigt das Spitzenspiel der Fußball-Bundesliga: Borussia Dortmund empfängt Rekordmeister Bayern München. Bahnt sich vor den 81.360 Zuschauern im Signal Iduna Park gar ein Machtwechsel im deutschen Fußball an? Ganz so dramatisch steht es um die Aktie der Borussia Dortmund GmbH & Co. KgaA (WKN: 549309) aktuell nicht. Im August wurden ordentliche Zahlen zum Geschäftsjahr 2017/2018 bekannt gegeben. Der Klub aus dem Pott steigerte seinen Umsatz um 32,1 Prozent auf einen Rekordumsatz in ...      vollständigen Beitrag lesen
07.11.18   „Jahresendrallye voraus?“  [Grüner Fisher]
Ergebnisse der US-Zwischenwahlen. Nach Auszählung aller Stimmen halten die US-Zwischenwahlen keine großen Überraschungen für Anleger bereit. Den Republikanern gelingt es, ihre knappe Mehrheit im Senat leicht auszubauen, im Repräsentantenhaus müssen sie die Demokraten allerdings vorbeiziehen lassen. Letztendlich können sich beide Seiten als Gewinner dieser Wahl betrachten. Die wahren Gewinner sollten jedoch die Kapitalmärkte sein - die politische Pattsituation wird sich verstärken und aus Sicht der...      vollständigen Beitrag lesen
05.11.18   Erneuter Trump-Effekt?  [Hebelzertifikate-Trader]
In den USA wird es jetzt spannend. Immerhin stehen die „Halbzeitwahlen“ an, bei denen der Kongress neu zusammengesetzt wird. Während viele davon ausgehen, dass das Repräsentantenhaus fest in republikanischer Hand bleibt, darf man beim Senat gespannt sein. Immerhin ist das Land unter dem amtierenden Präsidenten Trump gespalten wie noch nie in der Geschichte und die Ränder werden zudem extremer, wie die letzten, politisch motivierten Straftaten unterstreichen. Trump hatte es nicht einmal angestrebt, das Lan...      vollständigen Beitrag lesen
03.11.18   So tickt die Börse: Hoffnung gießt in Sturm...  [Heibel-Ticker]
"Erwarten Sie, dass ich rede?" fragt James Bond, als er festgeschnallt auf einem Stahltisch aufwacht und sieht, wie ein gigantischer Laser sich anschickt, ihn zweizuteilen. Gerd Fröbe, in seiner Paraderolle als Goldfinger, antwortet: "Nein, Mister Bond, ich erwarte, dass Sie sterben". https://www.heibel-ticker.de/image_uploads/192-Bond-Goldfinger.jpg Abbildung 1: "Ich erwarte, dass Sie sterben" So kommt mir die Haltung der USA gegenüber China vor, wenn ich mir die Rede...      vollständigen Beitrag lesen
02.11.18   Warren Buffett – Der Aufstieg der Investore...  [Prof. Otte-Kolumne]
Warren Edward Buffett wurde am 30. August 1930 als Sohn von Howard und Leila Buffett geboren – zu einer Zeit, in der viele Familien vor einer unsicheren Zukunft standen. 1932, als die Depression Warrens Heimatstadt Omaha in Nebraska, traf, verlor sein Vater seinen Job als Wertpapierhändler für eine lokale Bank. Doch Howard Homan Buffett war einfallsreich und gründete bald seine eigene Investment-Firma. Die Erträge waren jedoch dürftig. Selbst das Essen war zeitweise knapp im Hause Buffett. Diese schwi...      vollständigen Beitrag lesen
31.10.18   „Alle Augen auf die Politik“  [Grüner Fisher]
Machtbeben in Deutschland. Zuerst Bayern, dann Hessen: Die Landtagswahlen hielten für die „etablierten“ Parteien herbe Enttäuschungen parat. Angela Merkel gibt den CDU-Parteivorsitz ab, die SPD versinkt mehr und mehr in der politischen Bedeutungslosigkeit. Politikverdrossenheit hält Einzug, die politische Parteienlandschaft in Deutschland erscheint zersplittert wie nie zuvor. Enttäuschte Wähler, politischer Stillstand - seit Jahren ein europaweit zu beobachtendes Phänomen. Cool bleiben Fü...      vollständigen Beitrag lesen
30.10.18   Sehr attraktive Gelegenheiten?  [Hebelzertifikate-Trader]
Der Unterschied von einer Korrektur zu einem Crash dürfte wohl sein, dass sich ein Crash schneller und heftiger vollzieht (mit entsprechend heftigeren Ausschlägen). Eine Korrektur kann hingegen länger dauern, muss aber nicht unbedingt deswegen geringer ausfallen. Auch hier kann es zu einer Übertreibung nach unten kommen, wie es in vielen Fällen zuvor auch zu einer Übertreibung nach oben gekommen ist. Genau diese übertriebenen Endphasen einer „Korrektur“ werden im Anschluss dann ebenfalls wieder „korrigier...      vollständigen Beitrag lesen
29.10.18   Salami-Crash an den Weltbörsen - und nun?  [EAST STOCK TRENDS]
Die Wall Street erlebte vom 23. Bis 26. Oktober nach dem Mini-Crash am 10. Oktober einen weiteren herben Rückschlag, was man als „Salami-Crash“ bezeichnen kann. Sogar relativ gute Quartalszahlen von Alphabet und Amazon wurde negativ aufgenommen Die kräftigen Kurskorrekturen gab es aber nicht nur an Wall Street, sondern an alle Weltbörsen. Besonders schwach war wieder einmal der DAX, weil hier Italien weiterhin große Sorgen macht. Weitere Kursverluste auf breiter Front sind möglich. Die Wahlen...      vollständigen Beitrag lesen
26.10.18   So tickt die Börse: Globale Machtansprüche ...  [Heibel-Ticker]
Hui, was für eine Woche: Nach dem heftigen Ausverkauf am Dienstag war ich von einer erfolgreichen Bodenbildung ausgegangen und sprach im Rahmen eines Updates an meine Kunden bereits vom Ende der Korrektur. Doch die US-Börsen ließen das nicht zu, es folgte am Mittwoch ein weiterer Ausverkauf, was meine Theorie zunichte machte. Nun ist eine frühzeitige Beendigung dieser Korrektur unwahrscheinlich geworden. Hier in Europa schlagen wir uns derzeit aus Sicht der Finanzwelt mit zwei Problemen herum, die eine...      vollständigen Beitrag lesen
26.10.18   Ist Gold ein gutes Investment?  [Prof. Otte-Kolumne]
Seit einigen Jahren empfehle ich den Abonnenten von der Privatinvestor, Ihre Gold-Position tendenziell aufzustocken. Richtig, Gold bietet keine Rendite und die Lagerung will gut überlegt sein. Gold ist primär eine Versicherung. Ich kenne niemanden, der sehr unglücklich war, diese Edelmetalle erworben zu haben, selbst, wenn der Kurs zunächst gefallen ist. Von 2016 auf 2017 stieg der Goldpreis von 1.150 auf 1.300 US-Dollar. Von seinem Hoch von 1.880 US-Dollar Ende August 2011 ist Gold noch weit weg. Mit...      vollständigen Beitrag lesen
24.10.18   2018 – ein verlorenes Jahr?  [Grüner Fisher]
Die Stimmung kippt. Die Kursrückgänge der letzten Wochen haben ihre Wirkung nicht verfehlt. Die Stimmung unter – insbesondere deutschen – Anlegern hat sich merklich abgekühlt. Diverse Crash-Warnungen machen in den Medien die Runde. Alle alten Ängste werden wieder aus den Schubladen gekramt. Dabei ist nicht wirklich viel passiert. Wie passt das zusammen? Korrektur bisher moderat Vergleicht man das Börsenjahr 2018 mit dem Verlauf der einzelnen Jahre in den letzten Jahrzehnten, dann ist das ...      vollständigen Beitrag lesen
22.10.18   Tickende Zeitbombe?  [Hebelzertifikate-Trader]
In Italien sieht man keinen Grund, von der geplanten Neuverschuldung von 2,4 Prozent abzuweichen – auch wenn diese so gar nicht zu den mit der EU vereinbarten 0,8 Prozent passt. Dies dürfte auf eine Eskalation mit der EU selbst hinauslaufen, so dass man diesbezüglich auch auf die Entwicklung der kommenden Tage gespannt sein darf. Kurz vor Ramschniveau Am Wochenende hatte dann auch die US-Ratingagentur Moodys das Land herabgestuft, so dass Italien nun nur noch eine Stufe über dem berüchtigten ...      vollständigen Beitrag lesen
20.10.18   So tickt die Börse: Fed-Chef Jay Powell häl...  [Heibel-Ticker]
Wie erwartet hat der DAX eine kräftige Gegenbewegung bis 11.800 Punkte vollzogen, bevor gestern wieder der Rückwärtsgang eingelegt wurde. US-Notenbankchef Jay Powell hält den Schlüssel zur Beendigung dieser Korrektur in der Hand. Statt wie seine Vorgängerin Janet Yellen von Zinsentscheid zu Zinsentscheid die Datenlage neu zu beurteilen, hat er sich heute schon dogmatisch auf weitere vier Zinsschritte, einen im Dezember und drei im kommenden Jahr, festgelegt. Donald Trump hat ihn dafür heftig kritisi...      vollständigen Beitrag lesen
17.10.18   US-Anleihen: Chinas neue Waffe?  [Grüner Fisher]
Handelskonflikt am Limit. Einmal mehr rückt die angespannte Lage zwischen China und den USA in die Schlagzeilen. Die USA drohen damit, praktisch alle chinesischen Importe mit Strafzöllen zu belegen. Wie üblich bereitet China Gegenmaßnahmen vor, sieht sich aber bald mit einem Problem konfrontiert. Denn im vergangenen Jahr haben die USA chinesische Güter im Wert von 505 Milliarden US-Dollar importiert, China dagegen „nur“ 130 Milliarden US-Dollar an US-Gütern. China wird somit den Punkt erreichen, a...      vollständigen Beitrag lesen
 Alle Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider. FTOR übernimmt für dessen Richtigkeit  keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
    vollständigen Disclaimer lesen
 
Autoren
    Die neuesten Kolumnen anzeigen
    EAST STOCK TRENDS
    Emerging-Markets-Trader
    Finanzen und Börse
    Grüner Fisher Investments
    Hebelzertifikate-Trader
    HEIBEL TICKER
    Prof. Dr. Max Otte
    QTrade
    RohstoffJournal
    stockstreet - Börse-Intern