Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   finanztrends.info
   Börsentermine - täglich
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
14.08.22   So tickt die Börse: Hoffnung auf Inflations...  [Heibel-Ticker]
In den vergangenen vier Wochen ist der DAX um 11% angestiegen. Wie von mir vermutet reichte es aus, dass keine weiteren Hiobsbotschaften mehr auf die Märkte trafen. Als weitere Trigger für Ausverkäufe ausblieben, begannen die Kurse zu steigen. Von 12.400 Punkten ist der DAX inzwischen auf 13.800 Punkte gesprungen und Charttechniker diskutieren bei dieser Marke, ob wir den Bärenmarkt, die Baisse, für beendet erklären sollten. Ein Überspringen dieser Marke würde "Anschlusspotential", so Charttechnikerdeu...      vollständigen Beitrag lesen
06.08.22   So tickt die Börse: Die selbstgemachte Ener...  [Heibel-Ticker]
Der Zahlenreigen setzt sich fort. Die heißen Temperaturen haben aber auch bei Ihrem Autor Spuren hinterlassen: Ich habe mir diese Woche nur die nötigsten Unternehmen angeschaut. Graphikchips von AMD AMD hat diese Woche Q-Zahlen vorgelegt, die zwar über den Erwartungen lagen, aber dennoch nicht begeisterten. CEO Lisa Su senkte zwar die Prognose für das laufende, dritte Quartal, hielt jedoch an der Prognose für das laufende Jahr fest. Der Grund für die Enttäuschung ist das Geschäft mit Priva...      vollständigen Beitrag lesen
04.08.22   Eine typische Erholung  [Grüner Fisher]
Geht die Sommer-Rallye weiter? Seit seinem Tiefpunkt im Juni ist der MSCI World Index mehr als zehn Prozent angestiegen und hat somit eine klassische Erholungsbewegung vollführt. Der Technologie-Sektor, der auf dem Weg nach unten überproportional betroffen war, führt die Erholungsbewegung an. Begleitet wird dieser Aufschwung jedoch von einer gehörigen Portion Pessimismus. Es gibt unzählige warnende Stimmen, die den starken Monat Juli als Bärenmarkt-Rallye bezeichnen – eine vorübergehende Atempause...      vollständigen Beitrag lesen
30.07.22   So tickt die Börse: Durchwachsene Q-Zahlen ...  [Heibel-Ticker]
Die abgelaufene Woche ist das Paradebeispiel dafür, dass Erwartungen an den Finanzmärkten wichtiger sind als die tatsächlichen Zahlen. Viele Q-Zahlen fielen schlecht aus, aber nicht so schlecht wie befürchtet. Die Aktienmärkte in den USA und in Europa legten in der abgelaufenen Woche kräftig zu. Auch die Zinsentscheidung der US-Notenbank wurde positiv aufgenommen, obwohl der Zinsschritt um 0,75% auf nunmehr 2,5% gigantisch ist. Doch zuletzt wurde zwischen einem Zinsschritt um +0,75% und +1,0% spekulier...      vollständigen Beitrag lesen
28.07.22   „Rezession durch Energierationierung?“  [Grüner Fisher]
Warnung des IWF. Am Dienstag warnte der IWF vor einer weltweiten Rezession und wies auf die Gefahr einer schwerwiegenden Energieknappheit im europäischen Winter hin. Ebenfalls am Dienstag einigte sich die Europäische Kommission auf einen Plan zur Einsparung von Erdgas in den EU-Mitgliedsstaaten. Auf den ersten Blick hängen diese beiden Meldungen unmittelbar zusammen, bei genauerer Betrachtung ist dies allerdings nicht der Fall. Ängstliche Schlagzeilen Die jüngste Prognose des IWF mag sich...      vollständigen Beitrag lesen
23.07.22   So tickt die Börse: TPI = Kaputter Markt  [Heibel-Ticker]
Die Kreativität einer Berufspolitikerin kennt keine Grenzen, wenn es darum geht, juristische Winkelzüge zur Sicherung der eigenen, vergänglichen Macht zu nutzen. Als ausgebildete Juristin weiß EZB-Chefin Christine Lagarde, was rechtlich möglich ist. Der Euro wurde eingeführt, obwohl man sich der unterschiedlichen Geldkulturen bewusst war. Ein einheitliches Regelwerk werde die Verhaltensweisen schon zusammenführen, so die Hoffnung. Zwanzig Jahre nach seiner Einführung kann diese Hoffnung als gescheitert...      vollständigen Beitrag lesen
21.07.22   Sollte Gold nicht glänzen?  [Grüner Fisher]
Günstige Umstände. Die US-Inflation erreicht im Juni mit 9,1 Prozent im Jahresvergleich einen neuen 40-Jahres-Höchststand. Aktienmärkte kämpfen mit der offiziellen Schwelle zu einem Bärenmarkt, auch Anleihemärkte kämpfen mit sinkenden Kursen und hartnäckige Rezessionsängste belasten die Stimmung. Der Russland-Ukraine-Krieg tobt weiter und die Angst vor einer militärischen Ausweitung inklusive Energiekrise breitet sich aus. Sicherer Hafen? Wenn es jemals Rahmenbedingungen gab, die einen An...      vollständigen Beitrag lesen
16.07.22   So tickt die Börse: Hoffnung auf "one ...  [Heibel-Ticker]
Durchwachsene Q-Zahlen der führenden US-Banken sowie überraschend hohe Inflationszahlen aus den USA haben die Aktienmärkte diese Woche belastet. Erst am Freitag kam Hoffnung auf, dass der nächste Zinsschritt der US-Notenbank zwar groß, aber der vorerst letzte sein könnte: "One and done" - einmal noch, das war's dann aber. So rechnen aktuell 71% der befragten Volkswirte für die nächste Notenbanksitzung am 27. Juli mit einer Zinsanhebung um 0,75%, 29% gehen sogar von einem ganzen Prozentpunkt aus. Die In...      vollständigen Beitrag lesen
14.07.22   Schwindende Unsicherheit  [Grüner Fisher]
Keine perfekte Welt. Der bisherige Jahresverlauf an den globalen Aktienmärkten war geprägt von zahlreichen Problemstellungen, die zu einer durchgängigen Belastung für die Anlegerstimmung und die Börsenkurse geführt haben. Vielen Anlegern fehlt die Fantasie, dass sich im zweiten Halbjahr überhaupt etwas zum Guten wenden kann. Der Russland-Ukraine-Krieg tobt weiter, China kämpft weiterhin mit seiner Zero-Covid-Strategie, die Inflation bleibt ein hartnäckiges Phänomen und die Fed wird wohl auf ihren ...      vollständigen Beitrag lesen
11.07.22   So tickt die Börse: Ende der Abenomics  [Heibel-Ticker]
Mein Mitgefühl geht an die Angehörigen von Shinzo Abe und auch an die gesamte japanische Nation, die einen großen Politiker verloren hat. Ein friedliebendes Land, das seiner Bevölkerung alle Freiheiten lässt, wird von einer einzelnen Person brutal in die Realität geholt: Es besteht stets das Risiko, dass Freiheit von Einzelnen missbraucht wird. In China, Russland und vielen anderen Ländern besteht diese Gefahr nicht. Dort hat man das Gefühl, dass der Bevölkerung grundsätzlich nur gerade so viel Freihei...      vollständigen Beitrag lesen
07.07.22   „Perspektiven für die zweite Hälfte 2022“  [Grüner Fisher]
Wird das erste Halbjahr zur Hypothek? Auch in den letzten Zügen des ersten Halbjahres blieben die weltweiten Börsen nicht von negativer Volatilität verschont. Der marktbreite US-Aktienindex S&P 500 lieferte letztendlich das schlechteste Ergebnis für die ersten sechs Monate eines Börsenjahres seit 1962 ab. Deshalb besteht der bescheidene Silberstreif am Horizont darin, dass die Wertentwicklung der Vergangenheit nichts über die Performance der Zukunft aussagt. Lange Historie hilft Der S&P 5...      vollständigen Beitrag lesen
03.07.22   So tickt die Börse  [Heibel-Ticker]
Anfang des Monats wurde die Aktie von Amazon im Verhältnis 1:20 geteilt. Eine Amazon-Aktie, die zuvor 2.800 Euro wert war, war dann nur noch 140 Euro wert. Dafür hatte jeder Aktionär 20 mal so viele Stücke davon im Depot. Ein Nullsummenspiel für Unternehmen und Aktionäre, dennoch gibt es Gründe für einen solchen Aktiensplitt. Auch Alphabet hat angekündigt, seine Aktien anlässlich meines Geburtstags am 15. Juli im Verhältnis 1:20 zu splitten. Eine Aktie, die derzeit für 2.080 Euro zu haben ist, würde da...      vollständigen Beitrag lesen
01.07.22   „Robuste Daten, schlechte Stimmung“  [Grüner Fisher]
Märkte bleiben volatil. Aktienanleger brauchen in der aktuellen Phase weiterhin starke Nerven. In einem schwierigen und volatilen Umfeld haben es selbst Nachrichten über robuste Wirtschaftsdaten schwer, tatsächlich als positive Signale wahrgenommen zu werden. Denn hinter jeder positiven Datenmeldung versteckt sich die Sorge, dass dadurch die Wahrscheinlichkeit weiterer großer Zinserhöhungen seitens der Fed erhöht wird. Und diese Zinsdiskussionen dämpfen die Marktstimmung bereits im gesamten Jahres...      vollständigen Beitrag lesen
26.06.22   Härtetest im ersten Halbjahr  [Grüner Fisher]
Bisher negative Märkte 2022. Die negative Entwicklung an den globalen Aktienmärkten quält die Anleger mittlerweile seit rund sechs Monaten. In US-Dollar gerechnet ist der MSCI World Index bereits letzte Woche in den Bereich eines offiziellen Bärenmarkts eingetreten. Zwangsläufig werden Anleger mit unzähligen Fachartikeln konfrontiert, die zur Vorsicht mahnen und Aktieninvestitionen tendenziell kritisch betrachten. Der emotionale Druck auf langfristig orientierte Anleger bleibt im Jahr 2022 hoch. ...      vollständigen Beitrag lesen
26.06.22   So tickt die Börse: Folgen verfehlter Energ...  [Heibel-Ticker]
Internationale Anleger verabschieden sich von Deutschland. Die Exportnation kann in einer Welt, die sich deglobalisiert, nicht exportieren. Die Industrienation kann in einer Welt ohne Rohstoffe und Energie nicht produzieren. Eine Rezession in Deutschland scheint eine ausgemachte Sache zu sein, die Frage ist nur noch, wie heftig sie ausfallen wird. Und so haben die Aktien des Industriesektors diese Woche um 4,1% nachgegeben. Die Norma Group führt die Verlustliste mit -10% an, gefolgt von Gerresheimer un...      vollständigen Beitrag lesen
18.06.22   So tickt die Börse: Kein Halten mehr  [Heibel-Ticker]
Zu viel läuft schief. Die Inflation war absehbar, auch die Spannungen mit China und Russland sind nicht neu. Doch eine europäische Notenbank, die sich eher um die Schulden Italiens kümmert als um die Inflation, das hätte ich in diesem Ausmaß nicht erwartet. Am Mittwoch kam der EZB-Rat zu einer Sondersitzung zusammen, weil die Zinsspanne von italienischen Staatsanleihen zu Bundesanleihen "zu groß" wurde. Notenbankdirektorin Isabel Schnabel ließ verlauten, die EZB werde solche Entwicklungen nicht zulasse...      vollständigen Beitrag lesen
17.06.22   „Sorgt der US-Dollar für schwache Gewinne?“  [Grüner Fisher]
US-Währung zeigt Stärke. Es ist nicht lange her, dass Anleger Sorgen vor einem schwachen US-Dollar und dem möglichen Statusverlust als Weltreservewährung hatten. Der Dollar konnte hingegen in diesem Jahr tendenziell zulegen. Was europäische Anleger zunächst einmal im Blick auf ihre Investments in den USA freut, sorgt gleichzeitig für Sorgenfalten bezüglich der Gewinnentwicklung multinationaler Unternehmen. Und so nutzen auch Unternehmen häufig selbst bei Gewinnsenkungen die Währung als Sündenbock....      vollständigen Beitrag lesen
 Alle Kolumnen spiegeln die Meinung des jeweiligen Autors wider. FTOR übernimmt für dessen Richtigkeit  keine Verantwortung und schließt jegliche Regressansprüche aus.
    vollständigen Disclaimer lesen
 
Autoren
    Die neuesten Kolumnen anzeigen
    EAST STOCK TRENDS
    Emerging-Markets-Trader
    Finanzen und Börse
    Grüner Fisher Investments
    Hebelzertifikate-Trader
    HEIBEL TICKER
    QTrade
    RohstoffJournal
    stockstreet - Börse-Intern