Unbenanntes Dokument
News
   Newsübersicht
   4investors
   GodmodeTrader
      Deutschland/ Europa
      USA
      Fund. Kommentare
      Devisen & Rohstoffe
      Techn. Kommentare
   news aktuell
      Ad-hoc-Meldungen,
      Politik, Unternehmen,
      Wissenschaft, Medien,
      Technologie, Umwelt,
      Biotechnologie, etc.
   Wallstreet-Online
      Kommentare
      Marktberichte
      Chartanalysen
   financial.de
      Top-Stories
      Agenturmeldungen
      Deutsche Aktien
      Wirtschaftsnachrichten
      Experten
      Rohstoffmarkt
      Unternehmensnews
   Finanztreff.de
      Ad-hoc/ Ticker
      Topthemen/ News
      Analysen/ Empfehl.
      Marktberichte
   Finanzen.net
      Analysen
      Wirtschaft
   Zeit.de
      Wirtschaft
      Politik
   n-tv.de
   finanztrends.info
   VEH Pre-IPO-News
   Börsentermine - täglich
  ChartWare
   Marktüberblick
      Kaufsignale Top 5
      Kurs- & Chartabfrage
      Kurslisten/ Indices
      Tagescharts DE
      Tagescharts US
      Tagescharts Asien
   Analysen
      Chartanalyse
      Fibonacci
      Kerzencharts
      Trendlinien
      Indikatoren
      Interaktive Charts
      Kursdatenblatt
news aktuell
BoerseGo
financial.de
Hebelzertifikate-Trader
Emerging-Markets-Trader
 
Airbus droht bei Brexit ohne Abkommen mit Teil-Rückzug
  
Die Brexit-Verhandlungen verlaufen schleppend, die Unternehmen werden zunehmend nervös. Airbus erhöht nun den Druck auf die britische Regierung.
EU-Vergeltungszölle auf US-Produkte in Kraft
  
Donald Trump ließ sich durch alle diplomatischen Bemühungen der EU nicht beirren. Jetzt kommt im Handelsstreit mit den Vereinigten Staaten der europäische Gegenschlag. Umgehend twitterte der US-Präsident zurück.
Opec-Länder einigen sich auf höhere Ölförderung
  
Die Opec hat ihr selbst auferlegtes Förderlimit zuletzt nicht voll ausgeschöpft. Das soll sich im kommenden Halbjahr ändern, einige Länder dürfen nun wieder mehr produzieren. Sinkt der Ölpreis?
Drohende US-Autoimportzölle lassen den Dax relativ kalt
  
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Freitag die Drohung von US-Strafzöllen auf Autoimporte aus der EU vergleichsweise gut verkraftet. Er schloss letztendlich mit einem Plus von 0,54 Prozent bei 12.579,72 Punkten.
Griechenland-Rettung vor dem Abschluss
  
Noch eine letzte Nachtsitzung, dann war das Paket geschnürt: Der Euro-Rettungsschirm für Griechenland wird eingeklappt - verbunden mit großen Hoffnungen für das Krisenland.
Lufthansa bittet Kunden um Entschuldigung
  
Frankfurt/Main (dpa) - Der Lufthansa-Konzern hat seine Kunden um Entschuldigung für die massenhaften Verspätungen und Flugausfälle der vergangenen Monate gebeten.
Städte fordern 20-Milliarden-Programm für sauberen Verkehr
  
Viele Bürgermeister haben alle Hände voll zu tun, zum Schutz der Anwohner die zu hohe Luftverschmutzung aus Auto-Auspuffen zu reduzieren. Nun signalisieren die Kommunen: Die Aufgabe ist weit größer.
Ryanair und deutsche Piloten sondieren
  
Der Weg zum Pilotenstreik bei dem Billigflieger ist noch lang. Kaum wurden die Verhandlungen abgebrochen, gibt es schon wieder neue Sondierungsgespräche.
 
Marktgeflüster (Video): Deutschlands Geschäftsmodell scheite...
  
Der Dax hält sich heute wacker - aber dennoch hat der heutige Tag ziemlich klar gezeigt, dass das deutsche Geschäftsmodell mit seiner Export-Fixierung dabei ist zu scheitern! The post Marktgeflüster (Video): Deutschlands Geschäftsmodell scheitert appeared first on finanzmarktwelt.de .
DZ BANK ? WM-Spezial: Puma setzt auf Angriff
  
Starke Zuwächse bei Umsatz und EBIT im ersten Quartal 2018 Ziele für 2018 und bis 2020 angehoben Anlageidee: Aktienanleihe Classic auf Puma Aktienanleihe Classic 5% 2019/06: Basiswert Puma DD8VBA...
DZ BANK ? DAX: Wichtige Unterstützung gebrochen
  
Werbung Mit der gestrigen Fortsetzung der jüngsten Kursverlust-Serie hat das wichtigste deutsche Aktienmarktbarometer nun das erste Korrekturtief vom 31. Mai bei 12.550 Punkten unterschritten. Kann die dort angesiedelte charttechnische Unterstützung nicht rasch zurückerobert werden bzw. zeigt sich der Durchbruch...
Videoausblick: Kaum zu glauben!
  
der Dow Jones den achten Handelstag in Folge - die längste Verluststrecke seit dem Jahr 1970, also seit 40 Jahren! Entscheidend dafür war die gestrige Gewinnwarnung von Daimler, die das Thema Handelskrieg nun konkret macht.. The post Videoausblick: Kaum zu glauben! appeared first on finanzmarktwelt.de .
Auryn trifft auf 193 Gramm pro Tonne Gold
  
Im Bereich eines Diorit-Monzondiorit-Intrusivkomplexes traf Auryn auf eine breite Zone einer Oxid-Kupfer-Goldmineralisierung. Diese liegt am Rand der ?Exoskarn?-Hauptzielgebiete zwischen dem Intrusionskörper und der Kalksteinabfolge von ?Ferrobamba?. Das Hauptzielgebiet ?Exoskarn? liegt laut Interpretation rund 500 m bis 1.000...
Auf dem Höhepunkt der Goldproduktion
  
Viele Kenner der Goldbranche, so wie etwa Ian Telfer, Chairman von Goldcorp, gehen davon aus, dass es mit der globalen Goldproduktion nur noch nach unten gehen kann. Und dies, nachdem es rund 40 Jahre mit den Produktionsmengen nach oben ging. Wurden in 2010 noch 2711 Tonnen Gold gefördert, so waren es in 2017 rund 3298 Tonnen...
Marktgeflüster (Video): Überraschender Gegenwind
  
Mit der Gewinnwarnung von Daimler wird aus dem bisher abstrakten Thema "Handelskrieg" nun eine konkrete Gefahr für die Altienmärkte.. The post Marktgeflüster (Video): Überraschender Gegenwind appeared first on finanzmarktwelt.de .
DZ BANK ? DAX: Keine durchschlagende Stabilisierung gelungen
  
Werbung Seit der Etablierung des letzten Bewegungshochs im mittelfristigen Aufwärtstrend am 22. Mai um 13.205 Punkte befindet sich der deutsche Leitindex nunmehr im Korrekturmodus. Charttechnisch wurde dabei gestern die 200 Tage-Linie als Widerstand bestätigt, was hierdurch die weiter gehende Erholungsfantasie...
   
MÄRKTE USA/Wall Street schließt im Handelsstreit uneinheitli...
  2018-06-22T22:17:22+02:00
Von Florian Faust NEW YORK (Dow Jones)--Die Wall Street hat sich mit neuen Drohungen von US-Präsident Donald Trump im Handelskonflikt am Freitag uneinheitlich gezeigt. Dank einer Ölpreisrally erholte sich der Dow-Jones-Index leicht nach seiner zuletzt acht Tage währenden Durststrecke. Der Handelsstreit der USA mit China und der...
S&P bestätigt Hannover Rück mit AA-; Ausblick stabil
  2018-06-22T17:44:37+02:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Die Ratingagentur Standard & Poor's (S&P) hat die Bonitätseinstufung der Hannover Rück bestätigt. S&P bewertet den Rückversicherer nach wie vor mit AA-. Der Ausblick ist stabil. Die Hannover Rück bleibe einer der führenden Rückversicherer weltweit, der in der Lage sein sollte, in den Jahren 2018 bis 2020...
Markit: US-Wirtschaft verliert im Juni an Fahrt
  2018-06-22T15:58:05+02:00
NEW YORK (Dow Jones)--Die US-Wirtschaft hat im Juni etwas an Schwung verloren, doch die Dynamik blieb auf einem soliden Niveau. Der vom IHS Markit Institut erhobene Sammelindex für die Produktion in der Privatwirtschaft - Industrie und Dienstleister zusammen - fiel auf 56,0 von 56,6 Punkten im Vormonat. Oberhalb von 50 Punkten...
Daimler ernennt neue Smart-Chefin
  2018-06-22T14:19:17+02:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Daimler hat die Nachfolge an der Spitze der Tochter Smart geregelt. Wie der Konzern mitteilte, wird Katrin Adt die Leitung des Produktbereichs Smart übernehmen. Sie tritt damit die Nachfolge von Annette Winkler an, sie sich zum 30. September verabschiedet. Adt fing 1999 bei Daimler an und hat bis 2013...
Mercedes-Benz schafft weitere 500 Stellen im Werk Jawor
  2018-06-22T14:08:08+02:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Mercedes-Benz Cars wartete beim Richtfest für sein Motorenwerk im polnischen Jawor mit guten Nachrichten auf. In dem CO2-neutralen Werk würden mehr als 1.000 Mitarbeiter beschäftigt werden. Das seien doppelt so viele wie ursprünglich beim Spatenstich im vergangenen Jahr angekündigt. Mit der Aufstockung...
Konjunktursorgen wegen Trumps Handelspolitik kommen in Koali...
  2018-06-22T14:07:06+02:00
Von Christian Grimm BERLIN (Dow Jones)--Nach der ersten Gewinnwarnung in der deutschen Autoindustrie wegen des Handelsstreits mit den USA wachsen in der großen Koalition die Sorgen um die Konjunktur. "In dieser Woche hat bereits das fünfte Wirtschaftsinstitut seine Wachstumsprognose stark nach unten korrigiert", warnte der...
Volkswagen-Konzern weist Marken Verantwortung für Regionen z...
  2018-06-22T12:21:54+02:00
FRANKFURT (Dow Jones)--Der Volkswagen-Konzern stellt die Steuerung der einzelnen Regionen neu auf. Künftig übernehme jeweils eine Leitmarke die konzernübergreifende Steuerung für eine klar definierte Weltregion, teilte Volkswagen mit. Der Konzern will damit besser auf lokale Anforderungen eingehen. Wir verteilen die...
Banken zahlen aus erstem TLTRO2 vorfristig 11,004 Mrd Euro z...
  2018-06-22T12:14:46+02:00
Von Hans Bentzien FRANKFURT (Dow JOnes)--Die Banken des Euroraums haben der Europäischen Zentralbank (EZB) vorfristig 11,004 Milliarden Euro zurückgezahlt, die sie vor zwei Jahren im Rahmen des ersten langfristigen, zielgerichteten Refinanzierungsgeschäfts der zweiten Serie (TLTRO2) aufgenommen hatten. Nach Angaben der EZB...