Zurück  F R E E S T I L E - Community > Speakers Corner - Diskussionen und Spiele > Politik und Wirtschaft
Benutzername
Kennwort


Antwort
Thema gelesen: 1116 x | Antworten: 0 | online: 0 Themen Tools durchsuchen Anzeige Modus

Alt 17.04.2010, 01:03  #1
Angie
Sport-Team
 
Angie's Benutzerbild
 
Dabei seit: 16 Nov 2008
Ort: Buchholz/Nordheide
Beiträge: 8.262
Riesige Aschewolke verschärft Chaos in Europas Flugverkehr

Die gigantische Wolke mit Vulkanasche aus Island hat sich weiter über Europa ausgebreitet und das beispiellose Chaos im Flugverkehr noch verschärft. Tausende Flüge wurden gestrichen, während weltweit zahllose Passagiere auf den Flughäfen festsaßen. In Deutschland wurde am Abend auch über München der Luftraum geschlossen, womit der Verkehr an allen 16 internationalen Airports zum Erliegen kam.

Nach dem Ausbruch eines Vulkans unter dem isländischen Gletscher Eyjafjalla am Mittwochmorgen hatte sich die gewaltige Aschewolke über Europa ausgebreitet. Nach Angaben von Experten würde die Vulkanasche, die sich in einer Höhe von sechs Kilometern befindet, die Triebwerke der Flugzeuge beschädigen und die Sicht der Piloten beeinträchtigen.

Die Aschewolke bewegte sich quer über den Kontinent in Richtung Südosteuropa, zwang zahlreiche Länder in Nord- und Mitteleuropa zur Schließung ihrer Flughäfen und machte Millionen von Passagieren einen Strich durch ihre Reiseplanung. Die Wolke erstreckte sich von der Atlantikküste bis Moskau und vom Polarkreis bis nach Bulgarien. Für das Wochenende ist kein Ende des Chaos in Sicht.



Europas größte Flughäfen - London-Heathrow, Paris-Charles de Gaulle und Frankfurt - stehen still. Die Luftfahrtbehörde Eurocontrol, die den Flugverkehr in 38 Staaten koordiniert, rechnet auch für Samstag "mit erheblichen Störungen im Flugverkehr". Nach Angaben von Eurocontrol wurden heute 16.000 Flüge gestrichen - 10.000 mehr als noch am Vortag.

Die Deutsche Flugsicherung (DFS) schloss am Abend auch den Luftraum über dem Münchner Flughafen und damit über allen 16 internationalen Airports in Deutschland. Laut DFS sollte die Schließung für alle Flughäfen bis Samstagmorgen, 8.00 Uhr, gelten. Überflüge über Deutschland in einer Höhe von rund zwölf Kilometern seien hingegen wieder möglich.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) wurde durch die Aschewolke gezwungen, bei ihrer Rückkehr aus den USA in Lissabon statt in Berlin zu landen. Die Lufthansa strich bis Samstagmittag, 12.00 Uhr, alle An- und Abflüge an deutschen Flughäfen. Der irische Billigflieger Ryanair annullierte alle Flüge in Nordeuropa und im Baltikum bis zum Montag.

Auch die Lufträume über Großbritannien, Österreich, Belgien, Tschechien, Dänemark, Estland, Finnland, Ungarn, Litauen, den Niederlanden, Polen, Rumänien, der Slowakei und der Schweiz waren fast vollständig gesperrt. Finnland verhängte als erstes europäisches Land die Sperrung seines Luftraumes sogar bis zum Sonntag. In Nordfrankreich, darunter in Paris, konnten keine Maschinen starten oder landen.




Das kostet Millionen.


Reisende versuchen seit Freitag mit Mietwagen

oder Zügen an Ihre Ziele zu kommen. Flugtickets


werden -so gehört- erstattet.








__________________
--------"Ignoriere Provokateure und wenn es gar nicht anders geht schlage sie mit
Ironie, Sarkasmus und ausgesuchter Höflichkeit. Alles kann der Provokateur vertragen, nur das nicht." -----*
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Angie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Angie ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
AntwortSeite neu laden


Themen Tools  durchsuchen 
durchsuchen:

Erweiterte Suche
Anzeige Modus  Dieses Thema bewerten 
Dieses Thema bewerten:

Forum Regeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.

vB code ist An
Smilies sind An
[IMG] code ist An
HTML code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeiten sind WEZ +1 Stunde(n). Es ist 03:49 Uhr.


© copyright: imagine grafik - dtp - screendesign
Powered by: vBulletin Version 3.0.7
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.