Zurück  F R E E S T I L E - Community > Speakers Corner - Diskussionen und Spiele > Politik und Wirtschaft
Benutzername
Kennwort


Antwort
Thema gelesen: 1554 x | Antworten: 5 | online: 0 Themen Tools durchsuchen Anzeige Modus

Alt 08.01.2009, 14:00  #1
magma
CONQUIZTADOR
 
magma's Benutzerbild
 
Dabei seit: 14 Oct 2001
Beiträge: 3.530
Standard Autos: so kann man helfen...

wie man der Autoindustrie helfen könnte:
Man bringt 30% Sondersteuer auf Neuwagen zum 30.4.2009.
Nicht sofort aber in ein paar Wochen sind die Probleme vom Tisch. Läger leer.
Niemand kann mehr liefern.
Frau Schmidt würde das gerne für Frau Merkel umsetzen Sie kann das.
Auch die Versicherer würden sich freuen. Und das Klima. Und die Bankerbande.
Und später auch noch die Rechtsanwälte, die die Konkurse abwickeln.
Unterstützend könnte man die MWST. um 3% erhöhen.

__________________
Handbreit .....
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser magma die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
magma ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 08.01.2009, 23:07  #2
Angie
Sport-Team
 
Angie's Benutzerbild
 
Dabei seit: 16 Nov 2008
Ort: Buchholz/Nordheide
Beiträge: 8.266
Standard Re: Autos: so kann man helfen...

Irgendwie ist mir das allkes zu hoch.

Manschaue sich das doch an.:

Nur teurer Sprit würde der Autoindustrie helfen


Absatz-Minus, Kurzarbeit, Produktionsstopp: Besonders das letzte Viertel des Jahres 2008 war für die Autobauer ein Desaster. Und auch der Ausblick auf 2009 ist eher düster. Denn die Branche steckt in einem doppelten Dilemma, aus dem sie sich aus eigener Kraft kaum wird befreien können.

http://www.welt.de/motor/article298...rie-helfen.html


Was ich dann nicht verstehe, dass Mercedes zu Beginn des neuen Jahres die Preise für die Neuwagen erhöht hat.

Wer kann sich das denn leisten???
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Angie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Angie ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 09.01.2009, 18:44  #3
magma
CONQUIZTADOR
 
magma's Benutzerbild
 
Dabei seit: 14 Oct 2001
Beiträge: 3.530
Standard Re: Autos: so kann man helfen...

tja, man muss kriminell denken.
ist in heute.
banker: arbeit ist das wofür man bezahlt wird...
allet klar. mit nutzen hat arbeit also nichts zu tun.
__________________
Handbreit .....
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser magma die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
magma ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 09.01.2009, 23:06  #4
Angie
Sport-Team
 
Angie's Benutzerbild
 
Dabei seit: 16 Nov 2008
Ort: Buchholz/Nordheide
Beiträge: 8.266
Standard Re: Autos: so kann man helfen...

Das die Arbeitslosigkeit im Dezember 08 leider sehr angestiegen
ist, finde ich sehr traurig. Hinzu kommt noch, das viele Firmen
Kurzarbeit angemeldet haben.

Wenn ich dann aber so manch eine Zeitung aufschlage und lese
das wieder einer neuer Wagen auf den Markt kommt--welcher auch immer
dann steigt mein Blutdruck an.

Heute kam dann auchnoch eine Erhöhung des Sprites dazu.

Besser wird es auf keinen Fall. Tendenz eher ab in den Keller
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Angie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Angie ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 13.01.2009, 17:18  #5
magma
CONQUIZTADOR
 
magma's Benutzerbild
 
Dabei seit: 14 Oct 2001
Beiträge: 3.530
Standard Re: Autos: so kann man helfen...

jetzt bitte schnell die alten mercedes + golf + polo und so verschrotten.
bringt 2500€ . wenn man dieses jahr noch nen neuen fiat panda oder renault twingo oder toyota kauft. man hilft damit dem klima.

bei der produktion eines autos wird soviel co2 frei wie bei 80.000 km fahrt.

man hilft damit den deutschen autobauern.

ok, in frankreich hats geklappt.
__________________
Handbreit .....
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser magma die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
magma ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
Alt 27.01.2009, 19:04  #6
StJohnSmith
VIP
 
StJohnSmith's Benutzerbild
 
Dabei seit: 02 Dec 2000
Ort: Europa
Beiträge: 6.925
Standard Re: Autos: so kann man helfen...

Ist schon lustig, wie unsere Politiker mit der Abwrackprämie Fiat, Citroen, Dacia & Co subventionieren...

Mal im Ernst: Was bringen eigentlich Konjunkturprogramme?

Ein Statement vom IWF:

"Some countries are considering broad based tax cuts. For reasons explained earlier, the marginal propensity to consume out of such tax cuts may be quite low ."

Und hier mal ein interessanter Vergleich aus Focus:

JAPAN

Zwischen 1990 und 2005 gab die Regierung hohe Summen für Staatsaufträge aus. Diese Politik trieb die Verbindlichkeiten des Landes auf umgerechnet fünf Bill. Euro hoch - das entspricht 180 Prozent eines jährlichen Bruttoinlandprodukts (Anmerkung: z.Vgl. Deutschland bei ca. 65% derzeit). Die Wirtschaft rutschte in ein verlorenes Jahrzehnt der Deflation ab.

SCHWEDEN

Schweden isolierte dagegen schnell faule Vermögenswerte der Banken und rekapitalisierte die wichtigsten Institute. Viele Häuser entließ man bewusst in die Insolvenz. Der Sektor schrumpfte sich gesund: 1988 gab es in Schweden 525 Banken, im Jahr 2000 nur noch 124. Schon zwei Jahre nach dem mutigen Einschreiten wuchs die Wirtschaft wieder.
__________________
Diese Mitteilung wurde maschinell erstellt und wird daher nicht unterschrieben
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser StJohnSmith die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
StJohnSmith ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat
AntwortSeite neu laden


Themen Tools  durchsuchen 
durchsuchen:

Erweiterte Suche
Anzeige Modus  Dieses Thema bewerten 
Dieses Thema bewerten:

Forum Regeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Beiträge zu schreiben.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, Deine Beiträge zu bearbeiten.

vB code ist An
Smilies sind An
[IMG] code ist An
HTML code ist Aus
Gehe zu



Alle Zeiten sind WEZ +2 Stunde(n). Es ist 15:16 Uhr.


© copyright: imagine grafik - dtp - screendesign
Powered by: vBulletin Version 3.0.7
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.