Zeige einzelnen Beitrag
Alt 22.11.2011, 00:05  #1
Angie
Sport-Team
 
Angie's Benutzerbild
 
Dabei seit: 16 Nov 2008
Ort: Buchholz/Nordheide
Beiträge: 8.402
Erneut werden Autofahrer abgezockt

Als Autofahrer wird man mal wieder verarscht und abgezockt.

Neuste Masche : Die Polizei steht auf Brücken und blitzt rund
70 % der Autofahrer.

Grund: die Autos sind zu breit und dürfen in einer Baustelle
die 2m anzeigt nicht auf der linken Fahrbahn fahren .

Ganz toll. Wer weiss denn schon so genau wie breit sein Fahrzeug ist?
Denn jeder Autofahrer besitzt ja einen Fahrzeugschein. Und in dem
steht drin wie breit sein Fahrzeug ist.

Angenommen im Fahrzeugschein steht Euer Wagen ist 1,90 m breit----
( Glaubt man dann ) Ist nicht richtig. Der Wagen hat mit Aussenspiegel
eine Gesambreite von 210 bis 230 cm .

Nachmessen heisst es absofort ansonsten Bußgeld zahlen.
__________________
--------"Ignoriere Provokateure und wenn es gar nicht anders geht schlage sie mit
Ironie, Sarkasmus und ausgesuchter Höflichkeit. Alles kann der Provokateur vertragen, nur das nicht." -----*
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Angie die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)
Angie ist offline   Antwort mit Zitat FTOR-Chat