F R E E S T I L E - Community

F R E E S T I L E - Community (http://www.f-tor.de/freestile/board_free/index.php)
-   Politik und Wirtschaft (http://www.f-tor.de/freestile/board_free/forumdisplay.php?f=117)
-   -   Atomaustieg sofort! (http://www.f-tor.de/freestile/board_free/showthread.php?t=5234)

herthinio100 24.03.2011 16:13

Atomaustieg sofort!
 
ich bin für erneuerbarer Energie und mit einen sofortigen Ausstieg aus dem Atomkraftsvertr5ag,Abschaltung der Atommeiler,und das überall in Deutschland und wenn möglich auch in den Anreinerstaaten rund um Deutschland,aber das wird wohl sehr schwierig sein,Verhandelbar allemal.:ns:

Angie 27.03.2011 01:17

Re: Atomaustieg sofort!
 
Ich weiss nicht Alex ob das gut ist. ?

Die Abschaltung der Reaktoren bringen auch Nachteile mit sich.
Je mehr abgeschaltet werden, desto teurer wird unser Strom.

Ich glaube nicht das es im Sinne der Allgemeinheit ist.
Ausserdem ist Deutschland dann gezwungen sich den Strom
aus dem Ausland zu holen.

Wer das Anfahren des Reaktors geübt hat, der ahnt jetzt vermutlich schon, dass man einen Reaktor nicht wie eine Nachttischlampe ausknipst.

Ich glaube man sollte sich das ganze gut überlegen








AKW-Abschaltung

Atom-Aus bringt Deutsche Bahn in Bredouille


Das Unternehmen ist Deutschlands größter Stromverbraucher. Die AKW-Abschaltungen bedrohen nun die Energieversorgung des Konzerns. Die Bahn muss sich kurzfristig neu absichern.

...

http://www.ftd.de/unternehmen/hande...e/60027741.html

OneTeam 28.03.2011 14:11

Re: Atomaustieg sofort!
 
und wie soll das gehen , von heute auf nachher?

herthinio100 28.03.2011 15:01

Re: Atomaustieg sofort!
 
Zitat:
Original geschrieben von OneTeam
und wie soll das gehen , von heute auf nachher?
Das ist doch Quatsch!Das es so nicht geht weiß doch wohl ein jeder,aber man kann schon ohne die jetzigen wieder anzustellen,die sie nur vorübergehend abgeschaltet haben,weitermachen und bis zu einer Lösung vom Netz lassen,dgegen spricht rein garnichts.:icon4:

Angie 29.03.2011 00:14

Re: Atomaustieg sofort!
 
Ich bin sowas von wütend seit gestern. Es ist schlimm genug was
in Japan geschehen ist.

Doch was jetzt abgeht verschlägt mir echt die Sprache.
Es wird demonstriert was das Zeug hält.

Wissen die eigentlich alle was die da verlangen. ?

Ankündigung : Strom soll in der ersten Periode um 14 % steigen.

Was ist wenn der Strom bis zu 25 % teurer wird?

Die ersten die demonstriert haben, sind auch die ersten die
sich dann aufregen über solche Erhöhungen.


Und das allergrösste sind doch die gestrigen Landtagswahlen.

Haste nicht gesehen. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik wird möglicherweise ein Politiker der Grünen zum Ministerpräsidenten eines Bundeslandes gewählt werden.

Ein weiteres Novum ist der Gewinn von Direktmandaten durch die Grünen. In den Städten Freiburg, Stuttgart, Mannheim, Heidelberg, Tübingen und Konstanz gelang es der Partei, ihre Kandidaten mit der Erststimme durchzusetzen.

:hausfrau:.

Wo leben wir eigentlich.? Da wird mal so eben die Grünen gewählt ,
wegen der Atomkraft. Man fasst es nicht.

Wenn das so weitergeht, dann geht Deutschland den Bach runter.

Frau Künast spricht mit einem mal davon das ja ein Terroranschlag
auf ein Atomkraftwerk geschehen könne------Fällt ihr aber ziemlich früh ein.




Das hätte auch schon vor 10 Jahren passieren können .

Grüne Politik :kotz: Biostrom :kotz:?????



Warscheinlich gibt es ab morgen Erdbeben und Tsunamis bei uns. :icon8:

herthinio100 29.03.2011 08:18

Re: Atomaustieg sofort!
 
Zitat:
Original geschrieben von Angie
Ich bin sowas von wütend seit gestern. Es ist schlimm genug was
in Japan geschehen ist.

Doch was jetzt abgeht verschlägt mir echt die Sprache.
Es wird demonstriert was das Zeug hält.

Wissen die eigentlich alle was die da verlangen. ?

Ankündigung : Strom soll in der ersten Periode um 14 % steigen.

Was ist wenn der Strom bis zu 25 % teurer wird?

Die ersten die demonstriert haben, sind auch die ersten die
sich dann aufregen über solche Erhöhungen.


Und das allergrösste sind doch die gestrigen Landtagswahlen.

Haste nicht gesehen. Erstmals in der Geschichte der Bundesrepublik wird möglicherweise ein Politiker der Grünen zum Ministerpräsidenten eines Bundeslandes gewählt werden.

Ein weiteres Novum ist der Gewinn von Direktmandaten durch die Grünen. In den Städten Freiburg, Stuttgart, Mannheim, Heidelberg, Tübingen und Konstanz gelang es der Partei, ihre Kandidaten mit der Erststimme durchzusetzen.

:hausfrau:.

Wo leben wir eigentlich.? Da wird mal so eben die Grünen gewählt ,
wegen der Atomkraft. Man fasst es nicht.

Wenn das so weitergeht, dann geht Deutschland den Bach runter.

Frau Künast spricht mit einem mal davon das ja ein Terroranschlag
auf ein Atomkraftwerk geschehen könne------Fällt ihr aber ziemlich früh ein.




Das hätte auch schon vor 10 Jahren passieren können .

Grüne Politik :kotz: Biostrom :kotz:?????



Warscheinlich gibt es ab morgen Erdbeben und Tsunamis bei uns. :icon8:
na ja Angie,ganz so ist es ja nun nicht,die "Grünen" haben schon vor 30!!!Jahren gegen Atomkraft demonstriert,nun schreien alle rum,aber was wäre denn wenn nun wirklich ein kernkraftwerk zu schaden käme hier bei uns?Dann möchte ich die Bürger mal erleben,falls das dann noch möglich wäre,die dann rummeckern,das nix vorher geschah,also Angie ,ich möchte lieber mehr Strom bezahlen wenn der dann nicht gefährlich wäre.
japan muß aöllen eine Lehre sein.:verbeug:

Angie 29.03.2011 21:59

Re: Atomaustieg sofort!
 
Hi Alex
Sagt ja auch keiner . Trotzdem ist es schwierig das umzusetzen.

UNDDDDDDDDD. Wenn dieses Unglück nicht passiert wäre
wobei jeder weiss das die vier Platten , die sich jetzt verschoben
haben nicht erst seit gestern existieren.


Was nützt denn die ganze Atomabschaltung wenn in unseren Nachbarländern
die Reaktoren weiter laufen. Auch dort kann etwas passieren.

Der grösste Super - Gau ist doch bei uns.

Angie 01.04.2011 01:40

Re: Atomaustieg sofort!
 
http://www.focus.de/politik/weitere...aid_614072.html


Alle Zeiten sind WEZ +2 Stunde(n). Es ist 13:04 Uhr.

Powered by: vBulletin Version 3.0.7
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.