Alt 15.06.17, 12:02
Standard Vergleichen lohnt sich! So günstig sollte ein Kredit heutzutage sein
Beitrag gelesen: 391 x 

Noch nie waren die Umstände günstiger, um sich für einen Kredit zu entscheiden. Vor allem der niedrige Leitzins der Europäischen Zentralbank ist dafür verantwortlich, dass die Kreditnehmer niedrige Raten zu begleichen haben. Da häufig noch veraltete Ansprüche an Kreditzinsen vorherrschen, werden jedoch zu teure Offerten von den Verbrauchern akzeptiert. Doch welcher Weg führt tatsächlich zum günstigsten Angebot?


Attraktiver Wettbewerb durch neue Konkurrenz

Erst vor kurzer Zeit haben die Hausbanken erkannt, dass sie sich den Zeichen der Zeit anzupassen haben. Während in früheren Jahren bereits eine Finanzierung zu zwei Prozent als günstig galt, steht heute häufig die große Null vor den Angeboten. Verantwortlich dafür sind viele neue Anbieter in der Branche, die ihre Angebote über das World Wide Web an die Verbraucher richten. Dadurch müssen sie weniger Filialen anmieten und weniger Mitarbeiter für ihre Dienste bezahlen. Unter dem Strich profitiert davon wiederum der Verbraucher, welcher dadurch eine günstigere Finanzierung angeboten bekommt. Entscheidend ist zudem, die günstigen Angebote zu erkennen. Dazu trägt auch ein kostenloser Kreditvergleich bei, der inzwischen im Internet angeboten wird. Verbraucher können sich dadurch innerhalb kurzer Zeit umfassend informieren und über den aktuellen Stand des so dynamischen Marktes in Kenntnis setzen.

Die Kreditart als entscheidender Faktor

Einen weiteren Einfluss auf die tatsächlichen Kosten eines Kredits hat die jeweilige Art. Je höher das Risiko des Kreditgebers allgemein ist, desto höhere Raten sind durch den Kreditnehmer zu zahlen. Dementsprechend liegen Angebote zur Baufinanzierung inzwischen knapp über der 1-Prozent-Marke. Denn der Kreditgeber kann zu jeder Zeit auf die gebaute Immobilie als Sicherheit zurückgreifen, wenn die Raten durch den Kunden nicht mehr beglichen werden könnten. Auch bei der Autofinanzierung dient zumeist der Wagen als zusätzliche Sicherheit, welche die Finanzierung vergünstigt.
Auf der anderen Seite stehen kurzfristige Ratenkredite, die zumeist in einer sehr prekären finanziellen Situation aufgenommen werden. Aus diesem Grund ist es bei ihrer Wahl notwendig, höhere Zinsen in Kauf zu nehmen und dadurch mehr Geld in die Deckung der Raten zu investieren.

Die gesamten Kosten im Blick

Dennoch ist es für Verbraucher wichtig, auch in den kommenden Jahren nicht ausschließlich auf den Zinssatz zu blicken. Weiterhin müssen viele mögliche anfallende Gebühren mit in die Betrachtung eingeschlossen werden. Seriöse Anbieter, die sich mit der Hilfe eines Kreditvergleichs ermitteln lassen, präsentieren aus diesem Grund direkt den sogenannten Effektivzinssatz. Dieser schließt einige laufende Gebühren mit ein, wodurch der Kreditnehmer dazu in der Lage ist, direkt einen sehr genauen Finanzierungsplan für sich zu erstellen. Sollten sich dagegen hohe Bearbeitungsgebühren und andere einmalige Zahlungen zeigen, ist es in jedem Fall besser, von der Nutzung des Angebots Abstand zu nehmen. Hier ist schließlich die Gefahr groß, unnötige Kosten im Laufe des Vertrags akzeptieren zu müssen.

Fazit

Am Ende ist nur an die Verantwortung des Verbrauchers zu appellieren, was dieses Thema angeht. Bereits die Auswahl der Angebote ist in entscheidendem Maß für die Kosten verantwortlich, die sich im Anschluss einstellen. Nur ein ganzheitlicher Blick ist deshalb dazu in der Lage, einen echten Mehrwert zu schaffen und dabei den Grundstein für eine spätere günstige Finanzierung zu legen. Es lohnt sich deshalb, im Vorfeld etwas Zeit in die Auswahl zu investieren.
Für Inhalt und Rechtmäßigkeit dieses Beitrags trägt der Verfasser Redaktion die alleinige Verantwortung. (s. Haftungshinweis)  
 Es ist 12:33 Uhr.
Top 



copyright: imagine Grafik - DTP - Webdesign - [Disclaimer]